Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?6896

New York (queer.de) - Deutsche Autos schneiden bei der alljährlich vom amerikanischen Trendsetter "about.com" vorgestellten Liste der "Top Gay Cars" dieses Jahr gut ab. Zum besten Auto für den schwulen Geschäftsmann wurde der Porsche Cayman gekürt: "Er ist kraftvoll und hübsch, aber es düst der Konkurrenz mit Leichtigkeit davon", so das Urteil. Der Sportwagen löste damit den 5er BMW Sedan ab, der noch im letzten Jahr das Rennen machte.

Am besten für den "trendigen Schwulen" ist der Volkswagen EOS, bei dem kein schwuler Aufkleber am Heck kleben müsse, um ein Statement zu machen, so about.com. Als geeignetstes Auto für die "Green Queen" machte der Mercedes E320 Bluetec das Rennen. "Spielt so viele Spielchen, wie ihr wollt, liebe OPEC. Der amerikanische Roadtrip wird niemals sterben" - und das dank des schwäbischen Schlittens.

About.com ist eine Seite der "New York Times", die als Trendsetter gilt. Sie veröffentlicht regelmäßig auch Listen, die von der schwulen Klientel und von der Werbeindustrie beachtet werden.

Bei einer südafrikanischen Umfrage wählten die Leser des Magazins "Wheels24" noch den Peugeot 207 zum schwulsten Auto (queer.de berichtete). (dk)



#1 Böse MöseAnonym
  • 09.05.2007, 19:40h
  • Ok die Skorpions sind nicht schwul, obwohl blondiert und ne hohe Stimme. Und siehste - kaum ist das Auto auf dem Bild blond, wirds schwul. Aber was ist dann mit Mark Madlock? Und vielleicht ist Herr Bohlen dann... mit seiner hohen blodierten Stimme. Denn wo die BZ recht hat, hat sie recht: Westerwelle ist ja auch blondiert und hat ne hohe Stimme. Aber der ist kein Auto.....
  • Antworten » | Direktlink »
#2 tuxAnonym
  • 09.05.2007, 22:11h
  • Hm, soso...

    Naja, OPEL, da weiss eh jeder was das heisst:)

    und zu VW gibt es nur zu sagen: Was soll ich mit ner Karre bei der ich in die Werkstatt muss, um die blinkerlampe zu wechseln??

    ich mag Dacia & alles andere von Renault...
  • Antworten » | Direktlink »
#3 LeRakiAnonym
  • 09.05.2007, 22:45h
  • hmmm...also beim anblick des wagens würde mir spontan nicht "schwuler manager", sondern "Typ mit kleinem Schwanz" einfallen...aber was weiß ich schon?! Das schwulste Auto von allen ist ohnehin der Mini Cooper...
  • Antworten » | Direktlink »
#4 SchorschAnonym
  • 10.05.2007, 08:51h
  • @tux:
    Ja, ich kaufe auch ausschließlich beim Createur! Ich weiß zwar nicht, ob mein derzeitiger Clio 3 schwul genug ist, aber dafür gibt es ja diese praktischen kleinen Aufkleber.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 stromboliProfil
  • 10.05.2007, 10:31hberlin
  • ich liebe noch heute den R4 der anfangsiebziger jahre . Ein auto , ideal für den schnellen Quicki ,egal ob hin zum fahrer beim fahren , wegen der ausreichenden bodenreiheit vorne , die es einem erlaubte sich hin zu knieen ,ohne die üblichen verrenkungen bei den damals üblichen mittelklassenwagen . Auch beim runterlegen der sitze nach hinten . In rückenlage konnte man mit genügender beinfreiheit die beine im dach einklemmen ohne den partner zu behindern . Krönung war der R4 mit schiebedach . Damals ein muß für alle schwulen tramper .. Sogar einen dreier hab ich in wohliger erinnerung . Das sind kriterien für autokauf durch schwule ...
  • Antworten » | Direktlink »
#6 LiamAnonym
  • 10.05.2007, 10:49h
  • Also langsam sollten die sich mal einig werden. Vor einigen Monaten hieß es noch, der Peugeot 206 sei der schwulste Wagen. Da war ich einmal im Trend und jetzt das, heul.
  • Antworten » | Direktlink »
#7 seb1983
  • 10.05.2007, 14:27h
  • :-))))

    Es geht hier ja um das passende Gefährt des schwulen Geschäftsmanns, von den Formen her würde der Peugeot natürlich besser passen, wie die meisten schwulen Autos: schick gestylt, dafür halt mit ein paar funktionalen Nachteilen über die man gerne hinwegsieht, dazu gerne etwas anfällig und und zickig wenns um Elektronik und Zuverlässigkeit geht oder alla Citroen einfach mal was anders machen als die restliche Hetero-Autowelt *g*
  • Antworten » | Direktlink »
#8 ErtAnonym
  • 21.05.2007, 13:54h
  • Es muß ja nicht gleich ein Porsche sein...
    Ein Mazda MX-5 tuts auch! ;-)

    Das Schwule gerne Cabrios oder Roadster fahren, sieht man doch vor jeder gut besuchten Gaydisco.
  • Antworten » | Direktlink »