Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?7006

Chicago (queer.de) - Der neue Mr. International Leather 2007 heißt Mikel Gerle und kommt aus Los Angeles. Er wurde beim 29. Wettbewerb in Chicago unter 52 Wettbewerbern ausgewählt. Gerle der zuvor den Status des Mr. Los Angeles Leather errungen hatte, wird jetzt ein Jahr lang weltweit die Leder-Community repräsentieren. Mikel Gerle arbeitet als Manager in West Hollywood, zudem ist er in mehrere Communityprojekte involviert. So organisiert er Spendenaktionen für Aidsprojekte mit und macht sich auch stark im Kampf gegen die Modedrpge Crystal Meth, die dort in der schwulen Szene verbreitet ist. (cw)



#1 josefAnonym
  • 30.05.2007, 22:27h
  • da wird mir warm ums herz.ein mann ist halt das schönste was es gibt.vor allem für mich.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 HampiAnonym
  • 31.05.2007, 02:37h
  • @josef: achgottchen,komm,krieg Dich ein, was himmelst Du hier diesen Typen so an? Hast Du ein Problem mit Deinem inneren männlichen Kern? Fühlst Du Dich selbst nicht als richtiger Mann, weshalb Du männliche Männer so überhöhst und vergötterst? Du bist einfach schwul, aber übertreib es doch nicht so....fragst Du Dich nie, warum Dir Frauen nichts sagen? Ich finde, solche Fragen soll man sich selber auch stellen dürfen, denn immerhin werden wir nie richtige Kinder und Enkel haben ausser wir tricksen die Natur aus mit Leihmutter und künstlicher Befruchtung, aber das ist ja auch nicht das Wahre
  • Antworten » | Direktlink »
#3 josefAnonym
  • 31.05.2007, 17:57h
  • @hampi ich himmle nicht nur diesen mann an.ich himmle alle männer an und problem mit schwul sein habe ich nicht ich lebe offen schwul und bin sehr sehr glücklich.und wenn es die wiedergeburt gibt hoffe ich sehr das ich wieder als schwul geboren werde.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 martinAnonym
  • 31.05.2007, 18:19h
  • @hampi. vielleicht doch mal sex mit männern? ich und die absolute mehrheit der poster machen das und sind damit sehr glücklich. wieso sollte's dann bei dir nicht klappen? vielleicht kommst du einfach mal auf andere gedanken.

    und bitte lass das mit den kindchen. oder glaubst du etwa ein kind würde bei einem vater, der sich dermassen selbst verachtet, psychisch stabil aufwachsen oder gar glücklich?
  • Antworten » | Direktlink »
#5 antosAnonym
  • 31.05.2007, 19:11h
  • Hampi, schön - da bist ja Du wieder,

    ach übrigens: Ich hatte dich schon vor längerer Zeit gefragt, woher denn bloss deine Vorstellung von einem 'inneren männlichen Kern' stammt. Leider hattest Du mir eine Antwort verweigert. Magst Du jetzt mal was dazu schreiben? Nur so zur allgemeinen Verständigung.
  • Antworten » | Direktlink »
#6 josefAnonym
  • 31.05.2007, 22:16h
  • @hampi,ich habe noch was vergessen wenn ich ein kind haben möchte so könnte ich mit einer frau schlafen,was ich auch schon probiert habe.nur sagen mir die männer mehr zu als frauen also lasse ich das mit dem kind sein.bei dir ist es leider so das du durch und durch schwul bist ,du wirst nie ein kind haben vergiss das.geniesse endlich dein schwul sein.sonst steht dann mal auf dem grabstein ungebraucht zurück.
  • Antworten » | Direktlink »
#7 HampiAnonym
  • 31.05.2007, 22:34h
  • @antos: Die Aussage vom männlichen inneren Kern stammt selbstverständlich nicht von mir, da ich weder Psychologe noch Psychiater bin. Ein Schweizer Psychologe hat das in einer Fachzeitschrift geschrieben, und ich habe es in dieser Zeitschrift gelesen, und irgendwie scheint es mir einleuchtend, leider hab ich nicht mehr den ganzen Artikel in Erinnerung, jedenfalls schrieb dieser gebildete Mann, homosexuelle Männer hätten ein Problem mit ihrem inneren männlichen Kern, und würden daher Männer anstelle von Frauen begehren. Wenn Du Dich umschaust bei Deinen schwulen Freunden, so musst Du doch sicher zugeben, dass sehr viele von diesen vom Hetero-Typ Mann abweichen, indem sie entweder einen femininen und sensiblen Touch haben oder dann extrem auf Mann und Macho machen. Ich sage ja nicht, das sei etwas Schlechtes, aber es gibt relativ wenige schwule Männer, die von ihrem Verhalten her dem heterosexuellen Mann gleichen, ok, gut, wozu auch? Niemand wird ernsthaft behaupten wollen, ein Homo und ein Hetero müssten sich von ihrer männlichen Ausstrahlung her gleichen wie ein Huhn dem anderen. Irgendwoher muss es ja kommen, dass ein Homo auf Männer statt auf Frauen scharf ist, genauso wie es Gründe geben muss warum ein Heteromann auf Frauen steht und nicht auf Männer. Bisher konnte nicht bewiesen werden, dass Babys schwul oder lesbisch geboren werden, das ist weiterhin ein genetisches Ammenmärchen!
  • Antworten » | Direktlink »
#8 SvenAnonym
  • 07.06.2007, 19:02h
  • ÄHHHH - mal ne ganz blöde Frge:
    Warum veröffentlicht queer.de hier das Foto vom 1st-runner-up (also dem Zweitplatzierten), wenn sie über den International Mr. Leather reden?
    Habt Ihr kein Foto von dem Sieger???? Dann schaut mal auf
    www.imrl.com
    nach! Da gibt es alle weiteren Infos.

    Saublöd, wenn man Pseudojournalismus betreibt!
  • Antworten » | Direktlink »