Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?7040

Los Angeles (queer.de) – Der US-amerikanische Komiker und Schauspieler kanadischer Abstammung Jim Carrey wird in dem Film "I Love You, Phillip Morris" die schwule Titelrolle übernehmen. Es ist die erste Homo- Darstellung für Carrey, der mit Filmen wie "Der Grinch", "Bruce Allmächtig" oder "Dumm und dümmer" berühmt-berüchtigt wurde.

Der Film basiert auf einen Tatsachenroman von Steve McVicker: Carrey spielt die Rolle des Steve Russell, einen hoch intelligenten Ehemann mit Kindern, der aber als Hochstapler ständig mit dem Gesetz in Konflikt kommt. Geschnappt und im Gefängnis verliebt er sich in seinen Mitinsassen Phillip Morris. der allerdings bald entlassen wird. Um mit seinem Liebsten zusammen zu sein, versucht Russell vier Mal innerhalb von fünf Jahren, aus dem Gefängnis auszubrechen.

Mit einem Budget von rund 20 Millionen US-Dollar ist die Produktion "I Love You, Phillip Morris" für Hollywood-Verhältnisse äußerst günstig angesetzt. (cw)



#1 JoeAcidAnonym
  • 10.06.2007, 00:10h
  • Hä? Phillip Morris? War das nicht der Zigaretten Mann, der Antihomobewegungen und Kampagnen in den USA unterstützte?
    Das ist wohl eher ein "dummer" Zufall der Name im Film und Buch, oder?
  • Antworten » | Direktlink »