Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?728
  • 08. März 2004, noch kein Kommentar

Washington Der erste offen schwule Bischof der Anglikanischen Kirche in den USA ist am Sonntag offiziell in sein Amt geführt worden. Bei einer feierlichen Messe bekam Gene Robinson unter dem Beifall von 700 Gläubigen seinen Bischofsstab ausgehändigt. In einer tränenreichen Rede in der Kirche in Concord im US-Bundesstaat New Hampshire sagte Robinson, er werde seinen Freund heiraten, sobald es ein entsprechendes Gesetz in den USA gebe. Robinson war trotz massiver Proteste im August des letzten Jahres zum Bischof gewählt worden. Dem TV-Sender CBS sagte Robinson am Sonntag: "Eines ist klar: es hat schon vor mir schwule Bischöfe gegeben. Alles, was ich mache, ist nur, ehrlich zu sein."(nb)



Schwuler Bischof: Gebet bei Obamas Amtseinführung

Der offen schwule anglikanische Bischof Gene Robinson wird beim Auftakt der Feierlichkeiten für Barack Obamas Amtseinführung als 44. US-Präsident am Sonntag das Gebet am Lincoln-Denkmal sprechen.