Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?729

Paul, Besitzer eines kleinen Feinkost- und Weinladens könnte gemeinsam mit seinem Freund Ben eigentlich eine ruhige und glückliche Beziehung führen. Wäre da nicht noch Pauls Ex-Freund Ulf, genannt Ulla. Nach Ullas Umzug in die Mansardenwohnung, denkt sie gar nicht daran, die Zweisamkeit der beiden Turteltäubchen zu wahren. Stattdessen zählt sie das großzügige Bad in Pauls Wohnung noch zu ihrem persönlichen Verfügungsbereich. Zu guter letzt tauchte dann auch noch Pauls 18-jährige Tochter Greta in der WG auf. Das Chaos ist perfekt.

Das ist die Ausgangsposition für die Sitcom "Trautes Heim", die jetzt auf RTL in die zweite Staffel geht. Die ersten fünf Folgen verfolgten im vergangenen Jahr im Durchschnitt 3,2 Millionen Zuschauer. Der Marktanteil für die Zielgruppe der 14-49-Jährigen lag bei rund 20 Prozent und damit über dem RTL-Schnitt. Ab Mittwoch sind nun weitere acht Folgen zu sehen.

In der neuen Staffel geht es gleich wieder heiß her: In der ersten Folge ist Ulla völlig aus dem Häuschen: Ihr Exfreund Jaques ist plötzlich verschieden und hat sie als Alleinerbin eingesetzt. Da der Gute Kunstsammler war, erwartet Ulla in seinem Nachlass zumindest einen echten Picasso und ein ansehnliches Sümmchen Bargeld vorzufinden. Entsprechend großist die Enttäuschung als in der Kiste mit Jaques' Erbe nur eine afrikanische Totem-Figur liegt - eine hölzerne Puppe mit hässlich-böser Fratze und wirrem Haar. Zu allem Überfluss findet Ulla noch heraus, dass auf dem Totem ein Potenzfluch lastet.

Ein Zerstörungsversuch in der Mikrowelle scheitert und das Relikt landet über Umwege im Museum. Doch dann stürmt Greta aufgeregt in Ullas Wohnung: Sie hat gerade den Brief gefunden, der bei dem Totem in der Kiste gelegen und den Ulla in ihrer Gier übersehen hat. In ihm verheißt Jaques eine 'funkelnde Überraschung' im Inneren der Figur.

In den weiteren Folgen bereitet sich Paul auf einen folgenschweren Schritt vor. Er will seinen Freund Ben einen Heiratsantrag machen. Außerdem machen sich die drei Männer des Hauses Sorgen um Pauls Tochter Greta. Sie verbringt ihre Freizeit alleine vor dem Fernseher. Die Lösung: Greta muss endlich einen netten jungen Mann kennen lernen. (pm)

"Trautes Heim", ab 10. März mittwochs um 21:45 Uhr bei RTL. Mit Michele Oliveri (Paul), Nikolaus Müller-Weihrich (Ben), Moritz Lindbergh (Ulla), Steffi Mühlhan (Greta), Daniela Eck (Carmen) u.a.

8. März 2004, 12:54 Uhr



#1 evolucija17Anonym
  • 20.05.2004, 00:05h
  • Hm, ob der Nikolaus Müller-Weihrich wohl auch im ''real life'' schwul ist?? Naja, wahrscheinlich leider nicht. Schade eigentlich
  • Antworten » | Direktlink »
#2 andiAnonym