Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?767

Salt Lake City In Salt Lake City im US-Bundesstaat Utah sind drei homo-erotische Photographien aus einer Ausstellung gestohlen worden - offenbar aus Zensur. Die Fotografien, die zwei männliche Mormonen-Missionare beim Umarmen und Küssen zeigen, hatten zuvor den Protest von mormonischen Studenten geweckt. So musste bereits zur Ausstellungseröffnung die Polizei anrücken, weil einige Studenten überdeutlich ihren Protest ausdrückten. Der Fotograf sagte, die Bilder seien die Originale gewesen, er habe keine Kopien. Nach mormonischem Glauben ist Homosexualität ein Grund zur Exkommunizierung. (nb)



#1 darkonAnonym
  • 19.03.2004, 09:21h
  • Aua!

    Was hat das mit Zensur zu tun?

    Könnten die Redakteure sich vielleicht auf Wörter
    beschränken die sie auch wirklich kennen?

    (Tip: Zensur kann nur einem Staat ausgehen)
  • Antworten » | Direktlink »
#2 JoachimAnonym