Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=7716
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
7.000 Peitschenhiebe für zwei Schwule


#44 winzel wunderAnonym
  • 07.10.2007, 20:41h
  • @ fred

    ah, jetzt verstehe ich ein wenig was du meinst.
    ich nehme das ganz anders wahr und erlebe das
    auch ganz anders. die moslems, die ich so kenne
    sind wie zum teil wie deine. ich kenne welche auf dem weg dahin und auch solche, die da nie hinwollen, mit den anderen und atheisten oder christen aber
    auch normale menschliche beziehungen haben.
    was mich bei bekehrern aller art so verstört, ist
    das messianische, das getriebene, das rauschhafte,
    das niedermachend polarisierende.
    der dialog soll nicht mit menschen laufen, sondern über menschen, in doppelter hinsicht.
    übermenschen-allüren im gewande der aufklärung
    find ich genauso lebensfeind, wie hexenjäger anderer religionen. ich finde es aber gut das du
    dein subjektives empfinden für dich so klar formulieren
    kannst.
    ich verabscheue tödliche eifersuchtsdramen und amokläufe jeder art und konfession.
    die von dir vorgeschlagene polarisierung des
    öffentlichen lebens, wirft natürlich die frage nach
    den gewinnern solcher spannungen auf.
    den entspannten umgang mit themen als apathisch
    zu bezeichnen, kann auch hormonelle ursachen haben, deren ursachen in deiner lebensreproduktion liegen. daran schon mal gedacht ?
    vielleicht ist die in deinem werteranking genauso stressig und unbefriedigend, wie bei islamisten ?
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel