Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=7799
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Brasilien: Senator nennt Homos pädophil


#16 ThommenAnonym
  • 24.10.2007, 10:04h
  • Schwule galten schon immer als pädophil. Und klar ist auch, dass ein Grossteil der Energie gegen sexuelle Übegriffe klar an die Schwulen adressiert ist!
    Dabei ist die Kindlichkeit der Frauen und die kindliche Sexualpartnerin für die heterosexuellen Männer ein oberstes Prinzip! (manifestiert sich in der Erziehung, der Wertung und in der Pornografie!)

    Wir müssen uns bewusst sein, dass natürlich heterosexuelle Frauen und Mütter sich um die Penetration von Knaben ängstigen und dass der Arschfick das grösste Angstpotential bei notorischen Heterosexuellen entfacht!
    Die können nicht verstehen, dass es auch Sex ohne Ficken gibt! Oder gar die Möglichkeit, dass Jungs ficken!
    Ausserdem ist es in der heterosexuellen Sexualkultur nicht üblich, dass Mädchen/Frauen ihren Willen kundtun, es reicht, wenn ein Mann will... ;))

    Es kann daher nicht erstaunen, dass "Pädophilie" zum Synonym für strafbaren Sex geworden ist...
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel