Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=7853
Home > Kommentare

Kommentare zu:
"God hates Fags": Kirche muss zahlen


#1 achse_des_gutenAnonym
#2 FredAnonym
#3 KonstantinEhemaliges Profil
  • 02.11.2007, 17:13h
  • ich werde demnächst auch eine internetseite eröffnen (i-hate-religion.de) und demostrationen vor dem petersdom gegen pädophilie veranstalten. ich muss kotzen, wenn ich sowas lese! aber immerhin dürfen die jetzt ne stange geld blechen! geschieht denen recht, den schweinen!
  • Antworten » | Direktlink »
#4 StefanoAnonym
  • 02.11.2007, 17:35h
  • ist das nicht diese kirche um fred phelps? alle, die fred phelps noch nicht kennen, sollten sich mal auf wikipedia oder so informieren. so grotesk, dass es eigentlich schon wieder lustig ist. ernst nehmen kann man das alles ja nicht mehr.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 ÜwchenAnonym
  • 02.11.2007, 19:00h
  • Na zum Glück waren es keine Moslems sonst hätte Fred noch Politically Incorrect Links hier gepostet. Aber so schreibt er nur haha. ich hoffe die leute von der kirche begegnen dir mal dann siehst du wie haha es ist.
  • Antworten » | Direktlink »
#6 FredAnonym
  • 02.11.2007, 19:31h
  • tja, der unterschied ist,dass solche haßtiraden in der westlichen welt verfolgt werden und in der islamischen welt nicht, sondern homosexuelle verfolgt werden.

    hast du das verstanden? naja, wahrscheinlich nicht. wie auch. hihi
  • Antworten » | Direktlink »
#7 HeteroAnonym
  • 02.11.2007, 21:18h
  • Demonstrieren auf Beerdigungen gefallener Soldaten. Na klar, die können wahrscheinlich am meisten dafür!
    Na ja, vor `ner Schwulendisko wär`s wohl zu offensichtlich.
    Und dann noch ihre Kinder da mitreinziehen. Den Eltern wünsch ich das ihre Kinder selber schwul werden.
  • Antworten » | Direktlink »
#8 HandoAnonym
  • 02.11.2007, 22:30h
  • Baptisten - immer wieder Baptisten! Auch bei uns gibt es diese Sekte. Nur hier nennen sie sich Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde. Es gibt 80.000 von dieser Sorte in Deutschland!!!

    Haltet die Augen auf! Noch besser: Protestiert bei der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK), in denen die Sekte Mitglied ist!
  • Antworten » | Direktlink »
#9 LiangAnonym
  • 03.11.2007, 01:20h
  • @Hando: Die Mitgleider dieser Kirche nennen sich Baptisten, sind aber in keinen baptistischen Bund untergliedert!

    (Wikipedia: "While its members identify themselves as Baptists, the church is an independent church not affiliated with any known Baptist conventions or associations, nor does any Baptist institution recognize the church as a Bible believing fellowship.")

    Ich zaehle mich uebrigens auch zur Evangelischen-Freikirche. Danke fuer die Stigmatisierung!
  • Antworten » | Direktlink »
#10 HandoAnonym
  • 03.11.2007, 10:50h
  • Liang: Wenn du als schwuler Mann in dieser Sekte Mitglied bist, so kann man dich nur bedauern bzw. musst du Masochist sein! Auch in Deutschland ist in KEINER Baptistengemeinde ein offen schwul lebendes Freundespaar willkommen! Wenn ich etwas Falsches sage, nenne mir bitte eine Baptistengemeinde in diesem Land beim Namen(!), in denen Schwule, die von außen kommen und dort eintreten möchten, willkommen sind.
  • Antworten » | Direktlink »
#11 FloAnonym
  • 03.11.2007, 13:30h
  • Wer Kinder instrumentalisiert um seinen persönlichen Hass zu verbreiten, ist Abschaum der Gesellschaft...
  • Antworten » | Direktlink »
#12 Ragnar PriesAnonym
  • 06.11.2007, 10:24h
  • Die HP von diesem Phelps ist eine menschenverachtende,hundsgemeine Seite,
    meiner Meinung nach eine Schande für die,die sich Christen nennen!
    Jesus hätte diesem Phelps die Leviten gelesen da bin ich mir sicher!
    Dieser Phelps ist für mich nicht viel anders als der Hitler,er schürt Hass,er setzt Menschen in Flammen (Auch wenn es "nur" virtuelle "Höllenflammen" sind)
    Was hat das noch mit Christentum, mit Nächstenliebe zu tun,nichts,das ist Haß,dieser Fred Phelps
    hat niemals Jesus als Vorbild,mir kommt es vor als wäre dieser Prediger ein armer Typ,der nur danach sucht wen/welches Land er hassen kann....
    Matthew Shepard und Diane Whippet sind auf grausame Art aus ihrem Leben gerissen worden,
    jeder menschenfreundliche Pfarrer/Prediger würde da am Grab den Angehörigen/Freunden
    sein Beileid,seinen Trost geben,
    Phelps "Christliche" Nächstenliebe:
    Drohungen,Hass,er behaupet wer in " der Hölle verrottet".Widerlich,das so einer sich als Christ bezeichnet,Satanist wäre treffender,denn so ein Hass
    ist echt teuflisch.......
    Genau wie er behauptet,das es Gott gewollt hätte,das Attentate oder Naturkatastrophen geschehen,
    was wäre wenn einer SEINER Kinder unter den Opfern des 11.September gewesen wäre?
    Oder einer SEINER Söhne im Krieg durch Bomben zerfetzt?
    Was ist das für ein Prediger,der Liebe zwischen Menschen gleichen Geschlechts mit
    "der ewigen Höllenqual" bestrafen will?
    Ich wünschte dieser Phelps würde nach seinem Tod
    für 1 Jahr in einem weiblichen Körper wiedergeboren werden(oder als Zwitter),dann würde er am eigenenLeib spüren wie es ist ander zu sein, nur für ein Jahr,dann würde er seine eiskalte
    fiese Art bereuen,bereuen,was er "im Namen Gottes" anderen Menschen angetan hat.
    Diese Kinder mit ihrem Hass-Logo sind halt beeinflussbar,jetzt sind es "nur" die T-Shirt Aufdrucke,
    in 10 Jahren, was sinds dann.....
    die Baseballschläger in der Hand mit denen Schwulen und Lesben der Schädel eingeschlagen wird...? Oder "nur" das Gröhlen:"Schwule verreckt in der Hölle" auf Beerdigungen?
    FURCHTEREGENDE VISIONEN,was aus Kindern gemacht wird "im Namen Gottes"....
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel