Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=7857
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Iran plant neue Schwulen-Hinrichtung


#7 FredAnonym
  • 03.11.2007, 16:41h
  • ws für ein grausames land, in dem 4200 schwule schon hingerichtet worden. aber auch sonstiger minderheiten und frauen, haben einen sehr schlechten stand, wie überall in islamischen staaten.

    .......In seinem Heimatland erwartet ihn wegen des Glaubenswechsels vom Islam zum Christentum die Todesstrafe.

    Freiheit ist für Ali das höchste Gut. Und die sieht er in seiner Heimat deutlich eingeschränkt und gefährdet. Er spricht von Ungerechtigkeiten, Unterdrückungen, massiven persönlichen Einschränkungen und der schlechten Behandlung der Frauen. An einem Beispiel verdeutlicht er die drastischen Unterschiede und Wertigkeiten: "Werden einem Mann nach einem Unfall 10 000 Euro Schadensersatz zuerkannt, so erhält eine Frau in der gleichen Situation nur 5000 Euro, also nur die Hälfte. Andersgläubige wie Christen oder Juden bekommen gar nichts."

    Vor allem seine christlichen Landleute stünden heftig unter Druck, berichtet der Iraner, der in seinem Heimatland als ausgebildeter Industriefotograf für eine Ölgesellschaft arbeitete. Die Repressalien würden schlimmer. "Auf Konvertierung steht die Todesstrafe......

    kurzer auszug, von hier:

    www.fnweb.de/regionales/hardheim_hoepfingen/20071103_srv0000
    001669952.html
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel