Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=7857
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Iran plant neue Schwulen-Hinrichtung


#21 hwAnonym
  • 03.11.2007, 20:20h
  • @fred

    den kitsch mit dem groß-mufti kommentierte
    der israelische autor urs avnery in seinem
    aufschlussreichen aufsatz:

    Die Mutter aller Vorwände

    www.tlaxcala.es/pp.asp?reference=3937&lg=de

    hitler und japan hatten zu allen nationalisten und religiösen fanatikern in englischen kolonien kontakte, um großbritannien zu schwächen.
    muftis, dalai lamas, indische nationalisten und sogar zum großvater der großen freiheitsfrau in burma.
    was die sache nicht besser macht.
  • Antworten » | Direktlink »
#22 FredAnonym
  • 03.11.2007, 20:29h
  • ach dann ist ja alles gut.

    und ich habe mich schon gewundert,warum immer noch soviele araber sympathie für die nazis haben.

    daniel360.com/wp-content/uploads/2006/08/god_bless_hitler-70
    .jpg


    und mein kampf und die weißen von zion spitzenreiter in arabien sind.

    und die verbindung so eng war,dass es auch 2 rein muslimische ss staffeln gab.

    aber da habe ich mich wohl getäuscht ;-))))

    schön,dass ihr keiner ausrede verlegen seid.
  • Antworten » | Direktlink »
#23 hwAnonym
  • 03.11.2007, 20:38h
  • @ fred

    ja dann frag mal bei deinen freunden in camp bondsteel(us-army) nach, wie sie die enkelkinder der
    bosnischen ss-verbände schützen, so dass
    die heute noch einen antisemitismus betreiben,
    der von ihren ablegern in deutschland heftigst betrieben wird.
    da herrscht soagr bei uns in der provinz eine
    zusammenarbeit zwischen bosnischen, türkischen
    faschisten mit dem menschenrechtsglacé
    tschetschenen. hellau

    www.youtube.com/watch?v=z-VNfgmdoq8
  • Antworten » | Direktlink »
#24 PoldiAnonym
  • 03.11.2007, 20:58h
  • @hw
    da werde ich montags mal gleich bei der firma eismann anrufen, ob die noch für 10.000 konten platz im eisschrank hat.
    frierst du dann die konten der queen ein?
  • Antworten » | Direktlink »
#25 stromboliProfil
  • 04.11.2007, 07:33hberlin
  • "gastlichkeit hat nichts mit raubrittertum zu tun, sondern vielmehr mit freundschaftlichem geben und nehmen. "

    na dann tu es auch und berausch dich nicht gleich am messwein und gemütvollen gedanken von endlosen schlangen zwangskonvertierter linker gutmenschen ,die die gnade christi gegen den erzwungenen pilgermarsch nach mekka eintauschten.
    jeder verteidigt sich, wo er es für richtig hält , bei einigen da, wo wir schon mal standen :
    5. Bei der Parol' tät er befehlen,
    Daß man sollt' die Zwölfe zählen,
    Bei der Uhr um Mitternacht.
    |: Da sollt' all's zu Pferd aufsitzen,
    Mit dem Feinde zu scharmützen,
    Was zum Streit nur hätte Kraft. :|

    6. Alles saß auch gleich zu Pferde,
    Jeder griff nach seinem Schwerte,
    Ganz still rückt' man aus der Schanz'.
    |:Die Musketier' wie auch die Reiter
    Täten alle tapfer streiten:
    's war fürwahr ein schöner Tanz! :|

    7. Ihr Konstabler auf der Schanzen,
    Spielet auf zu diesem Tanzen
    Mit Kartaunen groß und klein;
    |: Mit den großen, mit den kleinen
    Auf die Türken auf die Heiden,
    Daß sie laufen all' davon! :|
    prinz eugenius , der edle ritter

    und so weiter im geistigen gleichschritt : links zwo drei vier...
  • Antworten » | Direktlink »
#26 PoldiAnonym
#27 stromboliProfil
  • 04.11.2007, 11:58hberlin
  • es sind die einlullenden schlaflieder die mich wach bleiben lassen ; in diesem sinne halt ich es mit träumen :

    Es gibt nur ein
    Nebenan, das Nebenan ist allumfassend,
    Nebenan ist gleich ums Eck und dann gradaus,
    Nebenan, das Wort ist sicherlich nicht passend,
    Doch Wörter läßt man ohnehin zu Haus,
    Wozu denn Wörter wenn Hypothesen oder Hoffnung verläßlicher sind,
    Sie machen härter und klagen an,
    Man kann am Wörterbuch erblinden,
    Statt zu vergessen und zu finden.
    Damit wär alles gesagt was ich dazu sagen kann,
    Wir sehn uns dann halt irgendwann am dritten Baum in meinem Traum
    Gleich Nebenan. georg kreisler
  • Antworten » | Direktlink »
#28 PoldiAnonym
  • 04.11.2007, 12:39h
  • nein stromboli, ich trinke keinen alkohol. auch nicht im traum. wundere dich also nicht, wenn ich vorbeifahre am dritten baum. lass uns am ziel gemeinsam tee trinken.
  • Antworten » | Direktlink »
#29 PoldiAnonym
  • 04.11.2007, 18:07h
  • da haben wir hier nun wieder in zerfleischender weise über islam, christentum, konvertiten, hitler, faschisten, pi, hamas, hisbollah, bush, vatikan, konten, linksnationalisten u. a. unsinn diskutiert und offen bleibt die frage: darf man einen13-jährigen pubertierenden jungen für eine möglicherweise unkontrollierbare sexuelle handlung auspeitschen oder gar mit dem tode bestrafen?
    wir weltverbesserer, vertreter der religion und der politik scheinen mit dieser frage überfordert zu sein.
    ein augenblick, wo man sich schämt, mensch zu sein und sich seiner nichtigkeit gegenüber jedlicher ideologie bewusst wird.
  • Antworten » | Direktlink »
#30 hwAnonym

» zurück zum Artikel