Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=7857
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Iran plant neue Schwulen-Hinrichtung


#31 PoldiAnonym
#32 stromboliProfil
  • 05.11.2007, 11:26hberlin
  • @poldi ,
    nicht überfordert , sondern ohnmächtig !

    Ohnmächtig weil wir "selbstzerfleichend " unserere interessen übergeordneten kräften überlassen . Demokratie nicht als vom volke kommend verstehen , sondern nachplappern , was uns interessenvertreter vorplappern .
    Kirche als streitpunkt inhaltliche relevanz bekommt , "islam, christentum, konvertiten, hitler, faschisten, pi, hamas, hisbollah, bush, vatikan, konten, linksnationalisten u. a. unsinn " offentsichtlich mehr gewicht haben , als das leben und sterben eines einzeln !
    Mir fiele es auch leichter , könnte ich mich auf das unmittelbar notwendige konzentrieren , ohne an allen ecken und inhalten UNVEREINBARES feststellen zu müßen !

    "ein augenblick, wo man sich schämt, mensch zu sein und sich seiner nichtigkeit gegenüber jedlicher ideologie bewusst wird. "

    Eben !
    Macht Kaput , was EUCH Kaput macht !

    An den jungen zu denken , dazu brauchts bei mir keiner weiteren ÖFFENTLICHKEIT
  • Antworten » | Direktlink »
#33 antosAnonym
  • 05.11.2007, 19:51h
  • @ hw

    Zu deinem Telepolis-Link: Viel mehr prägt sich mir folgendes Zitat vom obdachlosen Horst ein:

    "Ich bin zufrieden mit meinem Leben und denke nicht zurück. Meine Kinder sind heute groß; der Junge ist 36 Jahre alt, das Mädchen 37 Jahre. Beide sind verheiratet. Wenn wir uns zufällig auf der Mönckebergstraße begegnen, ist es gut. Doch ich lasse beide in Ruhe. Sie sind heute verheiratet. Ich will ihr Leben nicht stören. Ich bleibe hier auf der Bank in der Mönckebergstraße sitzen"

    Der "Junge", das "Mädchen" - was ist das für ein liebloses Pack?
  • Antworten » | Direktlink »
#34 stromboliProfil
  • 05.11.2007, 20:26hberlin
  • @poldi, zu # 31 :
    die frage für mich ist : braucht gott eine kirche ?
    Meine antwort kennst du !
  • Antworten » | Direktlink »
#35 PoldiAnonym
  • 05.11.2007, 23:27h
  • stromboli
    die frage kann ich nur für mich beantworten, weil die antwort vom gottesbild des einzelnen abhängig ist.
    für mich ist gott sehnsucht nach seelischer, geistiger und körperlicher vollkommenheit.
    die kirche "als fels mit papa und mobile" verabscheue ich, wohl aber ist der austausch mit anderen menschen auf religiöser ebene fruchtbar.
    und so manchem kantor ist es schon gelungen, mich mit himmlischen klängen dieser geistig verarmten, materiellen oberflächengesellschaft zu entreissen.
  • Antworten » | Direktlink »
#36 hwAnonym
  • 06.11.2007, 15:37h
  • @ antos

    weiß nicht. vielleicht sind sie religiös ?

    christenmenschlein ? letzter-markt-adventisten ?
    das evangelische christenmenschlein.
    wenn es weiß, dass es durch das anhalten seines atems, 1000 seelen für sein wohl, 1000 meilen vom ort seines schweigens entfernt, ins vederben stürzt, wird es atemlos schweigen und anschließend verbrauchte luft gen himmel seufzen: oh herr, vergib mir, ich habe es nicht gesehen.
    der ablass erfolgt über den taler in das kästchen einer
    ngo. wenn es auf seinem heimweg, den eines katholischen mitmenschleins, ebenfalls von seinem gottesdienst kommend, kreuzt, wird es sich wohlig freuen über die verbrechen, zu deren ausführung lutherische fürsten nicht in der lage waren, die aber doch so schön die ökonomische plattform des europas der aufklärung, der nächstenliebe und der shoa schufen.
    immerhin haben die von dir genannten ihren "vater"noch erkannt.
    das ist doch zutieftst christlich ?
  • Antworten » | Direktlink »
#37 amüAnonym
  • 06.11.2007, 17:53h
  • Habt Ihr Kommentatoren eigentlich kein Telefon? Bitte tauscht Eure Nummern aus und belästigt andere Benutzer von queer. de nicht ständig mit Euren langweiligen, nichtssagenden, auf Eure verzweifelte Einsamkeit hinweisenden Kommentare!
  • Antworten » | Direktlink »
#38 PoldiAnonym
  • 07.11.2007, 01:21h
  • @hw
    ich bitte um religiöse coutenance
    der hl. vater und könig abdullah haben gemeinsamkeiten festgestellt.
    sind das die langen weissen beinkleider, die beide tragen?
    bischof huber will die synodalen in dresden im roten buddhistischen mönchsgewand verabschieden.
    und der dalai lama hat bereits bei huber´s schneider mass für einen strammen luther-rock nehmen lassen.
    alles wird gut. wir verstehen uns doch? oder?
  • Antworten » | Direktlink »
#39 PoldiAnonym
  • 07.11.2007, 13:15h
  • @hw
    oder:

    der kleine mann wird gern benutzt, den karren aus dem dreck zu ziehen. dann findet man ihn stark verschmutzt und man fährt weiter ohne ihn.
    (liselotte rauner)

    bleibt für uns die frage: lassen wir uns vor einen ideologischen karren spannen? treu wie ochsen, das joch im nacken, ächzend für die grossen halbstündigen weltanschaulichen pseudogemeinsamkeiten, um dann wieder als hunde aufeinander gehetzt zu werden.
    wie soll der kleine mann dieses prinzip durchschauen?
    man hat ihn ja nur gelehrt, ein held zu sein.
  • Antworten » | Direktlink »
#40 PoldiAnonym
  • 07.11.2007, 13:38h
  • @amü
    du bist hier in der falschen abteilung gelandet. hier ist die haushaltswarenabteilung.
    die pornofilmabteilung für menschen, die ein aufregendes leben führen, ist nebenan. musst nur umsteigen. das geht mit dem gleichen fahrschein.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel