Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=7894
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Korea: Regierung gibt Kirchen nach


#7 KatrinAnonym
  • 09.11.2007, 19:44h
  • Ich habe in den Achtzigern viel Zeit beruflich in Korea verbracht und war erst vor einigen Wochen wieder da. Die religiös veranlagten Menschen, die eine strukturierte und durchorganisierte Religion brauchen, sind leichte Beute für die amerikanischen Offenbarungskirchen, die den Markt unter sich aufgeteilt haben. Die professionellen Islamisten hatten keine Chance, da sich Amerika diese Kolonie nicht wegnehmen lässt. Schade, dass die Buddhisten, die ich als friedlich und ohne Bekehrungswut kennen gelernt habe, die zuschauenden Verlierer sind. Obwohl nicht religiös habe ich immer gern und freiwillig beim Ausflug in die Tempel gespendet , den inneren Frieden genossen und ein paar Steinchen aufgeschichtet.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel