Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?809

Dublin Der offen schwule Abgeordnete David Norris wird Anfang April einen Gesetzentwurf zur Einführung einer Eingetragenen Partnerschaft in den irisichen Senat einbringen. Das so genannte "Domestic Partnership Bill" würde gleichgeschlechtlichen Paaren fast die selben gesetzlichen Rechte und Pflichten einräumen wie heterosexuellen Ehepaaren. Norris erwartet eine breite Mehrheit für die Eingetragene Partnerschaft, das bereits jetzt von allen großen Parteien im irischen Parlament unterstützt werde. Wird der Entwurf Gesetz, hätten eingetragene Homo-Paare im konservativen Irland weit mehr Rechte als in Deutschland. Auf der grünen Insel ist Homosexualität erst seit 1993 legal. (dk)



#1 wolfAnonym
  • 29.03.2004, 16:11h
  • hallo,
    wäre prima wenn die Iren uns mal zeigen
    wie man mit Menschen nach dem Gleichheitsprinzip umgeht.
    Unsere Parteien scheinen da immer noch Probleme zu haben.
    Man hat auch bei unserem Oberbürgermeister Wowereit das Gefühl, dass die Wahl des Dirndls für den Lebenspartner wichtiger als z.B. die Altersversorgung ist.

    Gruß
  • Antworten » | Direktlink »