Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=8136
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Von der Leyen unterstützt Homo-Heiler


#41 stromboliProfil
  • 10.01.2008, 12:28hberlin
  • lach... @david !
    "...Therapie für Eheleute mit dem Angebot sich umpolen zu lassen!..."
    so liese sich mechthilds vorstellung in einem neuen lcht betrachten: "Wenn "Heilung" in diesem Sinne sogar als gefährlich bezeichnet wird, frage ich mich:
    "Wer hat hier eigentlich Angst wovor ?...

    Womöglich haben wir die wunderheilerin völlig falsch eingeschätzt!
  • Antworten » | Direktlink »
#42 HannibalEhemaliges Profil
  • 10.01.2008, 15:27h
  • @ Mechthild: Wann warst du denn Lehrerin? Deinen Ausführungen nach müsste das Anno 1933-45 gewesen sein! Und deine homosexuellen Schüler (die armen Kinders) hast du mit Elektroschocks in der "Praxis" von Dr. Mengele therapiert, stimmts?
  • Antworten » | Direktlink »
#43 stromboliProfil
  • 10.01.2008, 16:13hberlin
  • @ethnologe,
    die frage müßte korrekter lauten: wo unterrichten sie, was therapieren sie und warum stellen sie uns ihre mutterschaft so "deutlich " vor augen. Als beweis ihrer funktionstüchtigkeit? Da muß schon was "anderes" rüberkommen um gewicht zu bekommen!

    Aber du hast insoweit recht : arme homosexuelle schüler, die ihr und ihrer denkweise hilflos ausgeliefert sind. Das ist die eigentliche schweinerei!
    Mittlerweile glaube/vermute ich in ihr eine, jener "therapeuten" aus eben obigem "änderungsangebot; dem schwülstig/schwitzigen umkreis unserer christlichen abendlandretter.
  • Antworten » | Direktlink »
#44 HannibalEhemaliges Profil
  • 10.01.2008, 16:22h
  • @ stromboli: Interessiert mich eigentlich nicht wirklich was Magda ... ähm Mechthild so therapiert. Aber das Argument der zweifachen Mutterschaft stößt bei mir auch auf taube Ohren. Ich kann darin absolut keine anerkennbare Leistung erkennen. Schließlich pflanzen sich Fruchtfliegen und sonstiges Getier auch fort ohne dabei gesteigerte intellektuelle Leistungen aufweisen zu können. Mal krass gesagt: Kinder kriegen kann jeder. KEINE Kinder kriegen ist die wahre Kunst! Gell, Frau von der Leiden?
  • Antworten » | Direktlink »
#45 stromboliProfil
  • 10.01.2008, 16:24hberlin
  • ....und um für mich das thema @mechthild abzuschließen: "Lieber "Weg-gucken", als Probleme lösen!"
    mitnichten!
    Mit uns, haben wir nur , von aussen herangetragene probleme; mit uns selbst ,sind wir aufgeklärte, lebensbejahende schwule/lesben, die, bei leuten wie ihnen, nicht mehr weg-gucken!
    Wir wehren uns!
  • Antworten » | Direktlink »
#46 KonstantinEhemaliges Profil
  • 10.01.2008, 16:37h
  • Ja, lasst datt @ Mechthild mal in Ruhe. Ich finde, sie ist schon genug gestraft! Wahrscheinlich hatte sie bisher nur 2 mal Sex. Da wird man im Alter dann manchmal wunderlich!
  • Antworten » | Direktlink »
#47 antosAnonym
  • 10.01.2008, 19:53h
  • Hallo Frau Müller,

    sind Sie zufällig Reikimeisterin/Lehrerin und befassen sich zusätzlich mit "psychodynamischer Prozessbegleitung", "Auraheilung", "Erzengeln", "Channelings", "Craniosacraler Therapie" und "Lichtarbeit"? Siehe auch:
    www.reiki.de/index.php?section=anbieter3&name=Labenz

    Natürlich müssen Sie gerade als Lehrerin ein besonders intensives Interesse an menschlichen Entwicklungsprozessen haben. Ich fände es auf alle Fälle lehrreich, wenn Sie die Situation Homosexueller hier etwas genauer erläutern - das interessiert bestimmt viele Leser. Schließlich möchte hier sicher niemand "Weg-gucken" [auch wenn das, je nach Weg, natürlich immer noch besser ist als weg gucken].

    Viele Grüße,
    Ihr a.
  • Antworten » | Direktlink »
#48 stromboliProfil
  • 12.01.2008, 22:38hberlin
  • ach @antos,
    immer eine überraschung in petto; der wunderheilerin auf der spur!
    Nur finde ich, müßte es nach vorstellung der produktpalette nicht lauten: "Schließlich möchte hier sicher niemand "Weg-gucken" [auch wenn das, je nach Weg, natürlich immer noch besser ist als weg gucken]... , sondern:
    ...immer noch besser als hin gucken!
  • Antworten » | Direktlink »
#49 ThomasAnonym
  • 14.01.2008, 14:27h
  • Kann nur folgendes dazu sagen nachdem ich den Bericht gelesen habe:

    1. mir ist schlecht !
    2. hoffentlich passiert mit dieser Dame genau das gleiche wie mit Eva Hermann ! Was anderes hat sie nicht verdient. Da aber leider die Politik noch wesentlich verlogener ist als das Showgeschäft, wird ihr wahrscheinlich gar nix passieren. Sie darf das eben.

    Armes Deutschland ! Allerdings dürfte sich die Frage, wieso unsere CSD´s eigentlich noch politisch sein müssen damit erledigt haben !

    Thomas
  • Antworten » | Direktlink »
#50 H.Anonym

» zurück zum Artikel