Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=8152
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Al-Kaida bedroht schwulen Bürgermeister


#11 antosAnonym
  • 13.01.2008, 11:46h
  • @ esege

    Den Café Morgenland-Artikel hast Du hoffentlich nur deswegen verlinkt, um allen hier zu demonstrieren, wohin Opferseligkeit gepaart mit einer speziellen anti-deutschen Haltung führt: in einen Haufen Scheiße, der ebenso stinkt wie der von Koch & Co.

    Nein, hast Du nicht? Gut, da die Gurke hier schon für andere Zwecke reserviert ist, verleihe ich dir für diese Verlinkung den goldenen Fred.
  • Antworten » | Direktlink »
#12 MiezeAnonym
#13 stromboliProfil
  • 13.01.2008, 13:50hberlin
  • 02.01.2008
    Irak: Keine Amnestie für Schwule 27. Mieze schreibt dazu am 05.01.2008, 11:39:55 Uhr:
    Neuer Skandal in der Eisbärenwelt. Nürnberger Zoo hätte Knut getötet.
    Ich fordere Verschärfung des Strafrechts.
    und nun: 11.01.2008
    El-Kaida bedroht schwulen Bürgermeister:12. Mieze schreibt am 13.01.2008, 12:54:32 Uhr:
    Zwangsehe von Knut und Flocke ist Tierquälerei.

    Da will jemand seinen spass mit uns treiben .
    VERPISS dich , plunze!
  • Antworten » | Direktlink »
#15 FredAnonym
  • 13.01.2008, 15:21h
  • bin ja mal gespannt, wann die redaktion eine registrierung einführt und den islamisten und faschisten müll unterbindet.
    alles parolen von der npd:
    -antiglobal
    -antikapitalismus
    -anti-israelisch
    -antiamerikanisch
    -pro islamistisch

    in der tat eine widerliche rot-braune querfront

    kaum ein kritischer beitrag - im gegenteil!
    aber wenn eine christliche sekte dies kundgetan hätte.
    was für ein aufschrei.
    was für einer verharlosung, relativierung und sogar zustimmung.
    ist es der redaktion eigentlich aufgefallen,das ein user unter verschiedenen namen schreibt!

    bleibt nur zu hoffen,dass sie dahin gehen, wo sie hingehören, ins braune loch.

    www.qantara.de/webcom/show_article.php/_c-469/_nr-783/i.html
  • Antworten » | Direktlink »
#16 FredAnonym
#17 PoldiAnonym
  • 13.01.2008, 15:43h
  • @esege
    und im hessischen heißt el-kaida "grüne soß".
    aber wenn´s der sache dienlich ist, sollst du mit deinem hinweis recht behalten.
    sonst klagt womöglich noch einer der al quaida gegen die diskriminierung der arabischen sprache.
  • Antworten » | Direktlink »
#18 stromboliProfil
  • 13.01.2008, 16:02hberlin
  • @mietze, die komentare zu deiner bananenschale sind schon an anderer stelle geschrieben, an dem verbliebenen rest deines durchfalles möge sich delektieren wer will .... aus dem auge , aus dem sinn!

    @fred, auch du sohn der einfalt; wer nicht hier im forum, hat sich schon über die unheilige allianz der fanatisch religiösen ausgelassen?! Über die notwendigkeit der auseinandersetzung herrscht konsenz, nur über das wie, wird gestritten! Du erzählst nicht neues ,noch etwas , was die leute umdenken lassen würde . Was also die hunderste linkanpreisung und ewig sich wiederholende aklamierung altbekannter reden und sprüche soll, bleibt unerforschlich. Vieleicht liegt da ein besonderer sinn für witz dahinter, der sich unter jüngeren breitmacht wie eine hautflechte; man siehts und es juckt unangenehm, aber berühren, tuts ab einem gewissen überdruß nicht mehr! Aber eher wohl ist es das unausgegorene, das sich einer suada gleich über uns ergießt.
    Vieleicht kannst du dich ja mit mietze kurz schließen, die das thema verfolgung zu knutwitzen zu gebrauchen versteht. Als antiislamkenner ,kennst du sicher auch die entsprechenden holocaustwitze und vieleicht postet mietze ja auch in jüdischen portalen ihren jeweilig unterschwelligen humor ?! Alles ist möglich hier ...

    Das netz öffnet selbst dem blödesten eine zeile; ist der ärger darüber verraucht , ist die zeile auch längst wieder vergessen!
    Diese erkenntnis scheint dich umzutreiben ? Ansonsten bleibt dein verhalten, der endlosschleifenwiedergabe deiner erkenntnisse, ein geheimnis.

    möge das licht der erkenntnis über euch kommen , oder der blitzschlag beim scheißen!
  • Antworten » | Direktlink »
#19 stromboliProfil
  • 13.01.2008, 16:36hberlin
  • huch #16,
    erst al-kaida, jetzt die antifa...
    Nun: Die antifa in berlin kennt mich, ansonsten steigen die heißen saharawinde sichtlich in dir hoch... aber vieleicht auch nur die afterwinde, wie sonst sollte man so etwas bewerten.
  • Antworten » | Direktlink »
#20 PoldiAnonym
  • 13.01.2008, 16:47h
  • ich muss hier fred eindeutig zustimmen. gegen schwulenhetze jeder christlichen noch so unbedeutenden sekte erfolgt ein massiver aufschrei vieler besucher dieser seiten.
    jedoch bei nachrichten über die bedrohung homosexueller durch den islam verstummen diese stimmen bis auf wenige, obwohl diese bedrohung weitaus gefährlicher ist, als die der kath. kirche.
    der islam droht mit der todesstrafe und vollstreckt diese in vielen ländern gegen homosexuelle als verbrechen gegen die natur, ja gegen gott.
    freunde, ich frage mich. seit ihr kränker, als diese gesellschaft, die ihr hier ständig themenfremd, oftmals jedoch auch aus anderen gründen und berechtigterweise, angreift?
    mich erinnert dieser journalismus an die berichterstattung des staatlichen fernsehens der ddr.
    neue sozialistische ziele mit alten mitteln? nein so etwas gibt es nicht. das ist nicht glaubwürdig.
    einen neuen, kritikfähigen sozialismus gibt es nur mit neuen menschen.
    einige hier meinen, sie seien intelligent, wenn sie unverständliches, über politische milch-shakes, schreiben, was andere im zusammenhang nicht verstehen können. ich bitte darum, nicht den spieß umzudrehen.
    wer mich als widernatürlichen (oder homosexuellen) angreift, mit dem mag ich weder politisch, religiös noch privat gemeinsame ziele anstreben.
    bleibt die frage in der diskussion über diese thematik, wer wen vor den eselskarren spannt, der radikale islam seine sympatisanten oder umgekehrt.
    beladen wird der eselskarren von allen religiösen unruhestiftern und polithetzern gemeinsam.
    selektieren, selektieren......
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel