Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=8459
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Michael Stipe offiziell out


#6 TufirAnonym
  • 10.04.2008, 14:40h
  • Darf man nicht mehr prominent und schwul sein, ohne sich gleich vor den Tuckenkarren spannen zu lassen? Es ist sicherlich noch eine andere Sache, wenn ein schwuler Senator sich nicht outet und gleichzeitig konservative Werte vertritt. Aber Leuten vorzuwerfen, dass sie ihr Privatleben nicht an die große Glocke hängen, während sie gleichzeitig durchaus für Toleranz eingetreten (wie Michael Stipe) sind bzw. sie einfach eingefordert haben (wie Mercury mit seiner komplett glammigen Bühnenpräsenz in den 70ern) ist nun wirklich eine überflüssige Suche nach Feindbildern.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel