Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=8748
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Wilson Ochsenknecht will Männern nicht beim Knutschen zusehen


#20 LukeAnonym
  • 16.05.2008, 09:12h
  • @ MMRR

    "Habt Ihr euch, wenn nicht aus beruflichen Gründen, mit Kindererziehung befasst?"

    Tja sowohl beruflich (Pädagoge) als auch privat - ich habe eine 21-jährige Tochter, die bei mir aufgewachsen ist. Du scheinst da was durcheinander zu bringen. Wir reden hier von einem in Kuss und nicht von Sex in der Öffentlichkeit. Noch mal, ich finde es auch nicht besonders prickelnd, wenn sie irgendwelche Leute in der Öffentlichkeit abschlabbern. Aber eine Unterscheidung zwischen Homo-, Hetero, Bi- oder was weiß ich wie zu machen, ist gaga.

    Es ist auch für einen 18jährigen, der wohl Vorbild für eine ganze Generation zu sein scheint, zu erkennen, wie paradox diese Haltung ist: Schwul ist cool, aber alles, was die machen, ist bah!!! Entschuldigung, aber das ist nicht tolerant, sondern scheinheilig und gibt vielleicht homosexuellen Jugendlichen, die im gleichen Alter sind und den gleichen Verwirrungen unterliegen wie Herr Ochsenknecht, das Gefühl, etwas Falsches zu tun.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel