Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=8774
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Gambias Präsident an Schwule: "Verlasst mein Land binnen 24 Stunden"


#26 Tim_ChrisProfil
  • 22.05.2008, 07:32hBremen
  • Antwort auf #25 von Rodolfo (Schweiz)
  • Zitat Rodolfo: "Es braucht politischen Druck (UNO, Einreiseverbote für diese "Eliten" und deren Clans in entwickelten Ländern, etc), wirtschaftlichen Druck (Tourismusboykott, Einfrieren von Auslandskonten, etc), auch wenn die Bevölkerung darunter leiden muss. Und medialen Druck in den Weltmedien. Vielleicht kann so eine Veränderung angestossen werden."

    Jain. Denn es würde, wie du ja schon sagst, nicht zum Schaden der Mächtigen sein, sondern auf die Bevölkerung zurückfallen. Zudem fürchte ich, dass ein solches Vorgehen eher als Propaganda gegen uns benutzt würde, um die Bevölkerung dahingehend zu überzeugen, dass die westliche Welt böse ist und sie, ihre Kultur und Traditionen zu vernichten versucht, um die Weltherrschaft zu übernehmen. Die Bevölkerung nimmt so etwas, dank Bildungsmangel und medialer Zensur blind auf und glaubt den Mächtigen ihres Landes, denn die sind gebildet, haben mit der bösen Außenwelt Kontakt und müssen es ja wissen.
    Ziel dürfte also nicht sein, einem primitiven Volk westlich geprägte Zivilisation aufzuzwängen, sondern eher ganz langsam für ein selbständiges Umdenken zu sorgen und zwar so, dass sie ihren Glauben, ihre Kultur, ihre Traditionen weiterleben und pflegen können, aber dennoch die Menschenwürde und Menschenrechte anders denkender und lebender anerkennen lernen und die von der westlichen Welt angebotene Hilfe eben auch annehmen und vor allem entsprechend und gerecht umsetzen.
    Wie das gehen soll, weiß ich allerdings auch nicht. Bin im Prinzip ja ebenfalls für die Hammer-Methode, nur fürchte ich eben, dass man damit eher das genaue Gegenteil bewirken würde.
    Und für Aufklärung sind sie zu verbohrt, sonst hätte das längst Früchte tragen müssen - siehe HIV/Asthma und Heilung durch Tinktur, bzw. die böse Teufelskrankheit, die von der westlichen Welt absichtlich eingebracht wurde, um sie zu vernichten.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #25 springen »

» zurück zum Artikel