Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=8774
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Gambias Präsident an Schwule: "Verlasst mein Land binnen 24 Stunden"


#30 Tim_ChrisProfil
  • 23.05.2008, 07:30hBremen
  • Antwort auf #29 von Benedictus
  • Zitat Benedictus: "Mag sein, dass sie ein bisschen zu leichtgläubig sind, wenn sie ihr heil in Religionen suchen, die dadurch glänzt, Unterschiede zwischen Menschen herauszustellen und Konflikte und Kriege heraufzubeschwören, aber die Welt dreht sich nicht nur um Schwule. Es gibt wichtigere Dinge, die das Leben der Menschen dort bestimmen."

    Eben. Der ganze Hass auf Homosexuelle geht überhaupt erst von den Religionen aus, denn der Natur ist es scheißegal, wer mit wem fickt. Nur wollen das weder die Christen, noch die Moslems glauben. Da ist es egal, welcher Religion du anzugehören hast, es ist überall gleich. Die jeweilige Staatsreligion legt nach ihrem Befinden fest, wie die Bürger zu denken, zu leben und zu sexeln haben und wer ihr Todfeind ist. Anstatt sich also um die wirklich wichtigen Dinge zu kümmern, wie Schulen für alle, Nahrung, Wasser, Ärzte und medizinische Versorgung, Arbeit, Wirtschaft usw. wird die Staatskraft mit einem solchen Menschen verachtenden Schwachsinn vergeudet.
    Und die Kirchen reißen das Maul auf, missionieren, reden den Leuten irgendwelchen Mist ein, dass Gott schon alles richten wird, wenn man nur lange genug betet, aber zu Essen, sauberes Wasser, medizinische Versorgung geben sie ihnen nicht. Bestenfalls eine Kirche, einen Tempel oder ein Gotteshaus, in dem sie dann verhungernd und von Durst und Seuchen gezeichnet zum Himmel beten können.

    Zitat: "Was beschwert Ihr Euch? Die christliche und muslimische Missionierung hat doch bestens funktioniert?"

    Ich beschwere mich, weil mir diese verfluchten Scheißhausprediger am Arsch vorbei gehen und ich der Letzte wäre, der dieses Gesocks zwecks Missionierung und Dummschwätzerei in ein Dritte-Welt-Land schicken würde. Und ich denke, ich habe Recht genug, mich zu beschweren. Ebenso wie alle Schwulen, Lesben und Transen das Recht haben, sich über diesen bigotten Scheißhaufen, genannt Religion, zu beschweren und dagegen zu protestieren. Denn Religion ist heilbar, Homosexualität nicht.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #29 springen »

» zurück zum Artikel