Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=8774
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Gambias Präsident an Schwule: "Verlasst mein Land binnen 24 Stunden"


#41 unbequemAnonym
#42 hw (longtime buddhist)Anonym
#43 hw (member of the zentralrat der ex-lamaisten)Anonym
#44 Tim_ChrisProfil
#45 roterginsengEhemaliges Profil
#46 roterginsengEhemaliges Profil
  • 26.05.2008, 12:33h
  • Antwort auf #44 von Tim_Chris
  • Das spricht für deinen Kindergarten.
    Manche sind schon so abgestorben,
    dass sie sich in ein solches Gefühl
    schon gar nicht mehr
    hineinversetzen
    können.

    Mir gefällt zum Beispiel das Leitsystem mit
    den bunten Kommentar-Klötzchen.
    Da wo sie rot sind, ist meistens auch Rot drin.
    Da war in meinem Kinderladen, kein Verlaß.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #44 springen »
#47 unbequemEhemaliges Profil
  • 26.05.2008, 13:46h
  • Antwort auf #12 von geläuterter
  • Was mir immer wieder sehr interessant auffällt, ist die Tatsache, das in Europa bis vor wenigen Jahren noch Schwule verfolgt wurden.

    Und heute gibt es immer noch Gruppen, die meinen, uns "heilen" zu wollen. Nur wenn man das offen anspricht, wird man verleumdet, beschimpft oder bedroht. Schon eigenartig, wie alle mit einem mal mit Scheuklappen durch die Welt rennen.

    Aber es ist eben einfacher, auf anderen herumzuhacken, anstatt sich selbst im Spiegel zu betrachten oder mal die Scheuklappen abzunehmen.

    gigi.x-berg.de/texte/globalizing
  • Antworten » | Direktlink » | zu #12 springen »
#48 KonstantinEhemaliges Profil
#49 migrantenstadlAnonym
#50 unbequemerAnonym

» zurück zum Artikel