Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=9066
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Bundesregierung geht gegen jamaikanische Hassmusik vor


#1 FloAnonym
  • 17.07.2008, 14:22h
  • Ein Verbot (Auftrittsverbot und Verbot der Tonträger) wäre längst überfällig. Es kann doch nicht sein, dass Hass-Sänger ungehindert Hass und Mordaufrufe verbreiten dürfen. Und damit auch noch viel Geld machen.

    Da diese Faschisten nur die Sprache des Geldes verstehen, ist das die einzige Möglichkeit, denen beizukommen.

    Würde zum Mord gegen andere Gruppen aufgerufen, wären die CDs längst auf dem Index und die Auftitte verboten. Aber es geht ja "nur" um Schwule... Da müssen erst die Grünen wieder solange dranbleiben, bis was geschieht.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel