Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=9095
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Stockholm: Lebenslang für mutmaßlichen Serienkiller


#10 Tufir
  • 28.07.2008, 12:42h
  • Antwort auf #7 von Texas_Mike
  • "Die Kriminalität konnte um 64% gesenkt werden."
    Möglicherweise wurden die Probleme aber auch nur verschoben - in andere Stadtteile oder in andere Statistiken. Ich habe große Probleme mit der Koch'schen Viel-bringt-viel-Bestrafungsmentalität. Sicherlich ist es wichtig, ernsthafte Konsequenzen zu zeigen - in dem Punkt versagt tatsächlich die Bekämpfung der Jugendkriminalität hier zu Lande. Aber ob dies mit einer reinen Erhöhung von Strafmaßen erreicht wird, erscheint mir zumindest zweifelhaft. Niemand gewinnt etwas, wenn man statt Sozialstunden eine Gefängnisstrafe verhängt, wenn die Person, die aus dem Knast rauskommt, lediglich ein besserer Verbrecher als vorher ist.
    Polizeipräsenz ist dagegen eine begrüßenswerte Maßnahme, so lange die Polizisten ein entsprechendes Benehmen aufweisen und sich mehr als Dienstleister fühlen denn als Sheriff.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #7 springen »

» zurück zum Artikel