Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=9121
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Schlichte Einfalt, stille Größe


#42 Tim_ChrisProfil
  • 31.07.2008, 09:21hBremen
  • Antwort auf #40 von jochen
  • ""ich habe auf GR NUR gute erfahrungen bisjetzt gemacht"
    meine gratulation!!!
    du bist meines wissens der erste der NUR gute (und sicher auch immer sehr goile - frechgrins-) erfahrungen dort gemacht hat"

    Damit ist er sicher nicht der einzige. Ich habe bisher auch nur gute Erfahrungen gemacht. In meinem Profiltext steht zwar: "Was ich NICHT suche: Sex!" und es gibt doch immer wieder Spezialisten die blöde anfragen: "Willste ficken?" Da antworte ich dann mit: "Wer lesen kann ist klar im Vorteil und stellt keine blöden Fragen." Von diesen Spezialisten höre ich dann nichts mehr. Ebenso gibt es Typen, die tatsächlich lesen und äußerst frech fragen: "Du hast ne Möse? Was tust du dann hier?" (Mal nett formuliert) Bin ich gut drauf, erkläre ich es, bin ich schlecht drauf folgt lediglich ein Link zu einer Seite, die über Transsexualität aufklärt. Bin ich ganz schlecht drauf (was "sehr" selten vorkommt) folgt schon mal die Antwort: "Du hast kein Hirn, wie hast du es überhaupt hierher geschafft?"
    Aber selbst solche Spezialisten zähle ich zu den guten Erfahrungen, weil sie einfach dazu gehören, weil sie auf GR ebenfalls ihre Berechtigung haben und weil ich meistens herzhaft über solche Typen lachen kann.

    Was ich auf GR gefunden habe sind wunderbare Freunde, die ich nicht mehr missen möchte. Allerdings habe ich sie nicht gefunden, weil ich sie auf Teufel komm raus gesucht habe, sondern weil ich zum Spaß täglich auf GR on bin aber überhaupt nichts erwarte. Passiert etwas, ist's schön, passiert nichts, dann ist's so. Meist steht mein Status auf "beschäftigt", aber hin und wieder auch auf "Chat", "Freunde" oder auch auf "Sex" - ja, trotz des Profiltextes und nein, nicht um meinen dortigen Zähler in die Höhe zu treiben, sondern einfach um mal einen geil versauten Chat zu führen. Meldet sich jemand, der kompatibel dafür ist, dann ists gut. Meldet sich niemand geht die Welt auch nicht unter.

    Was ich damit sagen will ist: wenn man auf GR nichts erwartet, dann wird man dort auch nicht enttäuscht und kann eine Menge Spaß haben, oder wie in meinem Fall, wunderbare Freunde finden. Im anderen Fall eine Freundschaft, aus der sich eine Beziehung ergibt, ein One-Night-Stand aus dem eine heiße wunderbare Affäre wird. Wer verkrampft nach Beziehung, Freundschaft sucht, wird das bei GR genauso wenig finden wie im realen Leben. Der wird nur enttäuscht, frustriert und macht es sich selbst schwerer als es sein müsste. Einfach mal die Verkrampfung und Verzweiflung ablegen und etwas lockerer werden, dann klappt es auch mit dem Nachbarn, wie @Hannibal bereits hier irgendwo anmerkte
  • Antworten » | Direktlink » | zu #40 springen »

» zurück zum Artikel