Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=9139
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Australier wegen Verbreitung von HIV bei Sexpartys schuldig


#19 stromboliProfil
  • 04.08.2008, 19:10hberlin
  • Antwort auf #18 von VolumePro
  • mein vorschlag: weniger hysrerisch nach hexenverbrennung und mehr ideen zur vermeidung solcher geschehnisse!
    Was mir daran aufstößt ist die verrohung zweier seiten : die, dessen, der nicht sich um die fürsorgepflicht gegenüber seinen mitmenschen kümmert; die andere, die nach "rache" sinnt, in der jedes maß und ziel überschritten wird.
    Wegsperrparolen hatten wir doch in unserer vergangenheit genug...mit den selben argumenten gegen uns! Schon vergessen?
    Und sicherungsverwahrung oder hängt ihn höher, macht das maß der unerträglichen anmaßung auf beiden seiten sichtbar.

    Die frage beantwortend: wir haben auch ohne diese mob-phantasien genügend gesetze zum schutz! Ansonsten: Zwei spiegelgleiche seiten der selben amoralischen instinkte...
  • Antworten » | Direktlink » | zu #18 springen »

» zurück zum Artikel