Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=9158
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Rotes Blut und weißer Staub


#1 Chris_Anonym
#2 Super MarioAnonym
#3 PaulHBAnonym
  • 11.08.2008, 21:12h
  • ist dieser artikel ironisch gemeint???
    "Wer kokst, sich fisten lässt oder auf Gruppensex mit Dildos steht"
    dann sind doch nur ganz kaputte leute die das machen. die brauchen dringender eine psychotherapie als ein hepatitis test. lach mich kaputt.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 Chris_Anonym
  • 11.08.2008, 23:17h
  • Antwort auf #3 von PaulHB
  • Ironie hört sich aber anders an. Aber du hast recht, die Leute benötigen eine Psychotherapie dringender als einen Hepatitis Test. Im übrigen denken tatsächlich manche Leute, ein Test könne vor der Infektion selbst schützen ...

    Dennoch finde ich, dass der Artikel auf eine ziemlich dämliche Art und Weise geschrieben ist.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #3 springen »
#5 chrisProfil
  • 11.08.2008, 23:35hDortmund
  • Antwort auf #3 von PaulHB
  • Na dann lach mal. Auch wenn du für dich daran nichts reales entdeckst ist das ganz und gar nicht abwägig. Ersetze den Gruppensex mal durch Dreier oder Vierer dann wirds bestimmt auch für dich etwas realer...es sei denn, du bist völlig verklemmt. Und vulgär ist der Artikel auch nicht. Offen, schwul, direkt. Wenn man immer nur um den Heißen Brei herum redet dann kommt hinten nix bei raus - ehr rein.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #3 springen »
#6 PaulHBAnonym
  • 12.08.2008, 09:06h
  • Antwort auf #5 von chris
  • nenn mich ruhig verklemmt, weil ich keinen dreier oder vierer habe, geschweige denn ein pimmel-piercing, noch schlucke ich viagra oder phantasiere dass mir jemand seine faust in den hintern steckt. das sind halt die abgründe des schwulen sex, poppers, meth, etc. damit habe ich nix zu tun, ich bin normal. manche gehen ja wirklich nachts aus dem haus um jemanden zum ficken zu suchen und irren stundenlang im tiergarten rum. das hört sich für mich gestört an und dem ganzen liegt eher eine Hemmung zu grunde. seid doch mal ein wenig psychologisch, homies.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #5 springen »
#7 Thom_ass1973
  • 12.08.2008, 09:50h
  • Antwort auf #6 von PaulHB
  • Lieber Paul, verklemmt würde ich dich nicht nennen
    ABER offensichtlich verdammt INTOLERANT, nur weil du so schön "normal" bist und es dir nicht vorstellen kannst, das auch durchaus noch andere sexuelle Spielarten betrieben werden die du für dich okay findest und dann auch noch der Meinung bist alle die anderen Sex haben wie ich müssen auf die Couch (komisch ging und geht uns das als Homos nicht jahrelang genauso??!!)
    Nimm dir doch mal ne gehörige Portion Gelassenheit, Toleranz und die Charakterstärke zu einer Sexspielart die du weder verstehst, noch dir vorstellen kannst einfach zu schweigen!!
    Die Tipps was den Umgang mit Gleitmitteln und sonstigen Utensilien so angeht sind übrigens völlig korrekt!! Und es muss noch nicht mal der direkte Gangbang sein, die Viren sind nämlich deutlich widerstandsfähiger wie HIV!!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #6 springen »
#8 Tim_ChrisProfil
#9 Tim_ChrisProfil
  • 12.08.2008, 11:50hBremen
  • Ich finde den Artikel übrigens gut geschrieben. Genau die Sprache, die man in der betroffenen Szene spricht.

    @PaulHB: über sexuelle Vorlieben lässt sich wohl genauso streiten wie über Geschmack. Was dem einen sein monogamer Kuschel-Blümchensex, ist dem anderen der flotte Dreier, der One-Night-Stand, das harte SM Spiel oder die Gangbang. Diese gehören genauso zur sexuellen Vielfalt für die wir u.a. auf den CSDs demonstrieren, wie auch bei den Heten zur Sexualität und stellenweise eben auch zur Normalität. Gibt kaum männliche Singelheten die NICHT auf einen One-Night-Stand mit einer scharfen Braut abfahren würden. Es gibt die Domina, die selbst von verheirateten Männer frequentiert wird, die sich von ihr mit Vorliebe den Arsch versohlen lassen oder SM Rollenspiele betreiben. Unter Jugendlichen wird die Gangbang immer beliebter und Mädels, die sich nichts geileres vorstellen können, als von drei, vier oder fünf Kerlen gefickt zu werden. Und der Gruppensex ist in Hetenpornos bereits normales Pflichtprogramm.
    Nur, weil man sich das ein oder andere für sich selbst nicht vorstellen kann, bedeutet das nicht, dass es NICHT "normal" oder gar eine Psychopathie ist, die therapeutisch behandelt werden müsste. Das würde sie erst, wenn diese Sexspielarten nicht mehr einvernehmlich stattfänden.
  • Antworten » | Direktlink »
#10 PaulHBAnonym
  • 12.08.2008, 13:55h
  • Antwort auf #9 von Tim_Chris
  • erstmal ist ein one night stand nicht vergleichbar mit gruppen fisting oder liquid ecstasy fickereien...
    heteros die einer domina die stiefel lecken und sich auspeitschen lassen find ich genau so schräg da mach ich gar keinen unterschied ob homo oder hetero, wobei im homo bereich das alles nochmal drei nummern kaputter ist. toleranz? mein gott ich verjage die leute nicht oder sonstwas aber gibts denn keine moral mehr? heute will jeder alles ausleben, mit seinem hund mit seinem goldfisch etc.. ich lebe doch nicht meine mordphantasien aus die ich manchmal habe. die leute können gar nicht mehr zwischen phantasie und realität unterscheiden, das sieht man besonders im CSD. kaputt, kaputter, CSD.
    psychotherapie hilft da zu differenzieren und man lernt warum man eigentlich voll devot die stiefel lecken will. das hat mit anderen sachen zu tun, die sich auf die sexualität verlagern. deine Phantasie tim-chris einen penis zu haben, bzw, diese mystifizierung eines penisses ist auch goldwert für ne therapie...ohne dich jetzt angreifen zu wollen...

    ps. mit hampi hab ich nix zu tun
  • Antworten » | Direktlink » | zu #9 springen »
#11 bananasEhemaliges Profil
  • 12.08.2008, 14:05h
  • Ich hab zu Hause so an die 10 Dildos,von italienisch/asiatischer Größe bis XXXL, die auch benutzt werden, wenn ich mal einsam bin. Mach ich jetzt Gruppensex mit Dildos?
  • Antworten » | Direktlink »
#12 DirksProfil
  • 12.08.2008, 14:51hBerlin
  • @bananas
    Ja, Gruppensex mit Dildos! Keine HEP C - Gefahr, wenn Du die alleine benutzt.
    @ PaulHB
    Ist übrigens besser als jede Psychotherapie!
  • Antworten » | Direktlink »
#13 PaulHBAnonym
#14 Tim_ChrisProfil
  • 12.08.2008, 15:47hBremen
  • Antwort auf #10 von PaulHB
  • SM Sexspiele haben weder was mit fehlender Moral, noch mit Ausleben von Mordphantasien zu tun. So lange es nicht gegen das Gesetz verstößt ist beim Sex alles erlaubt, was Spaß macht und beiden gefällt. Das wird dir jeder vernünftig ausgebildete Psychotherapeut, Psychologe und Psychiater bescheinigen und an dir dann sein Geld verdienen, um herauszufinden, weshalb DU das schräg und abnorm findest. Denn du gehörst eher auf die Couch, als ein SMler, der verantwortungsvoll mit sich und seinem Sexpartner umgeht und andere sexuelle Spielarten - zu denen eben auch Fisten gehört - nicht nur toleriert, sondern tatsächlich auch anerkennt.

    Und - natürlich, ohne mich angreifen zu wollen - weißt du von meiner Phantasie überhaupt nichts. Nebenbei bemerkt benötigen die meisten, denen du "die Phantasie einen Penis zu haben" unterstellst überhaupt keine Therapie, weil es da nämlich außer der Hormonbehandlung absolut nichts zu therapieren gibt. Die sind selbst ohne Schwanz und Eier mehr Kerl als du, mit deinem Biopimmel zwischen den Beinen.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #10 springen »
#15 HannibalEhemaliges Profil
  • 12.08.2008, 16:37h
  • Antwort auf #10 von PaulHB
  • Meine Güte musst du einsam und verstört sein. Zerfressen von Neid auf jeden, der Spaß in seinem Leben hat! Den DU dir aus moralischen Gründen wahrscheinlich verkneifst und heimlich im Dunkeln unter den Bettdecke in deinen Teddybär abspritzt! Du tust mir einfach nur leid in deiner Armseligkeit!
    Ich möchte daher deinen Superlativ von "Kaputt" neu definieren!
    Kaputt, Kaputter, PaulHB!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #10 springen »
#16 KonstantinEhemaliges Profil
#17 Das reine GewissenAnonym
  • 12.08.2008, 17:00h
  • PaulHB sagt: "ich bin normal"

    Das behaupten die meisten Irren von sich auch!
    Und dass Du dich zum Maßstab von Normalität (bitte genau Definition) machst, finde ich ziemlich anmaßend! Wer bist du überhaupt, dir so ein Urteil zu erlauben, du Furz?
  • Antworten » | Direktlink »
#18 HannibalEhemaliges Profil
  • 12.08.2008, 17:05h
  • Antwort auf #10 von PaulHB
  • "ps. mit hampi hab ich nix zu tun"

    Nein! das wäre eine Beleidigung für den guten Hampi! Du bist 1000x schlimmer!
    Das du ein sexuelles Problem hast, erkennt man allein daran, dass du Mordfantasien mit Sex gleichsetzt! Bei dir ist doch echt die letzte Sicherung durchgebrannt!
    Und deine Entmystyfizierung der Schwanzes (Penis) bedeutet für MICH, dass du Probleme mit deinem zu klein geratenen Pullermann hast!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #10 springen »
#19 PaulHBAnonym
  • 12.08.2008, 17:59h
  • oh ja euch hardcore typen habe ich ja völlig angelockt mit meinen kontroversen äußerungen, war ja klar, in eurer radikalität kann euch aber eh keiner das wasser reichen. ich hab kapiert dass man seine identität nicht auf der sexualität aufbauen muss, das hat schon michel foucault geschrieben und er war war selbst sm schwuler...dann definiert man sich so sehr über sexualität und sie wird im leben nicht so bestimmend. für euch simpel ausgedrückt:
    sage mir wie und wen du fickst dann sage ich wie du tickst.
    bei wüstenstrom habe ich nichts verloren, das sind fundamentalisten, so wie ihr. ihr wollt das schwule gen? ihr kriegt es nicht ätschi bätschi.
  • Antworten » | Direktlink »
#20 alexander
  • 12.08.2008, 18:08h
  • um es auf den punkt zu bringen, hepatitis c ist weitaus ansteckender als hlv, nicht umsonst sind 80% aller insassen in geschlossenen einrichtungen damit infiziert. diese tatsache wird gut verschleiert, ist aber seit 20 jahren fakt !
  • Antworten » | Direktlink »
#21 KonstantinEhemaliges Profil
#22 HannibalEhemaliges Profil
#23 Das reine GewissenAnonym
#24 HannibalEhemaliges Profil
  • 12.08.2008, 18:30h
  • Antwort auf #20 von alexander
  • Dann sollte unser Paulchen mal gut aufpassen, wenn er demnächst auch in der "geschlossenen Einrichtung" verweilt!
    (Falls er sich da nicht bereits aufhält - was ich annehme)
    Also Paule: Immer schön Kondome benutzen! Aber da du ja die schicke rosa Jacke mit den langen Ärmeln trägst, musste wohl einen Betreuer drum bitten, dir das Teil überzuziehen!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #20 springen »
#25 Tim_ChrisProfil
#26 Tim_ChrisProfil
  • 12.08.2008, 19:19hBremen
  • Antwort auf #24 von Hannibal
  • "Also Paule: Immer schön Kondome benutzen!"

    Am besten das Ganzkörperkondom, schließlich wird Hep. C ja durch geringste Mengen Blut übertragen und eine solche Übertragung geht in einer geschlossenen Einrichtung sehr schnell...
    Wenn er sich damit infiziert könnte man am Ende sonst noch sonstwas denken. Schließlich ist er ja offen schwul.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #24 springen »
#27 Agent008Anonym
  • 12.08.2008, 19:33h
  • Antwort auf #10 von PaulHB
  • Hallo PaulHB! Du bist doch sicher mit dem selben Namen bei Gayromeo unterwegs. Dann finde ich es allerdings auch nicht erstaunlich, dass du frustriert von der Szene bist! Bei deinen Stats wäre ich auch mit mir und der Welt unzufrieden. Vor allem, weil du da ja Sexdates suchst und wahrscheinlich keine findest! Na sowas! Ätsch ätsch! (Und Bi isser auch noch! PFUI!) Weiss deine kleine Freundin eigentlich, dass du heimlich Männern den Popo hinhältst? Ich mein ja nur: So von wegen "nicht besuchbar"!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #10 springen »
#28 Tim_ChrisProfil
#29 PupsAnonym
#30 PaulHBAnonym
  • 12.08.2008, 20:57h
  • Antwort auf #27 von Agent008
  • gayromeo? ne das muss ein anderer sein. sonst wär ich wirklich ja ein schrankschwuler, der hier kritisiert und heimlich nach dates sucht. bin ich aber nicht. war ich mal, da habe ich aber auch meine schnauze gehalten. soviel reflexionsvermögen kannst du mir ruhig zusprechen. doppelmoralist bin nun wirklich nicht mehr. ja tatsächlich vetreib ich mir hier meine langeweile einerseits, andereseits will ich mich abgrenzen vom cliché ficksüchtiger homosexueller, die fisten und gruppensex mit dildos haben. lach.
    und zwischen politik und psychologie unterscheiden zu können, treibt mir keine noch so radikale schwule bewegung aus. "Nestbeschmutzer"??? solche worte hört man doch sonst nur in terrorcamps über leute die aussteigen..lach.
    das mit dem bi stimmt ja zufällig, lebe aber monogam, müsst ihr bei WIKI gucken was das heisst. ...
    egal ich kenn die szene ja, hab 5 jahre in köln gewohnt, ich weiss wie es abgeht...und das is nix was ich brauche. Alle schräg.
    Klugscheisser? ja, vielleicht. ne schwangere bekannte meinte letztens, hoffentlich werde ihr kind so´n richtiger klugscheisser... die frauen stehen drauf
  • Antworten » | Direktlink » | zu #27 springen »
#31 chrisProfil
  • 12.08.2008, 21:16hDortmund
  • Uha, und dich habe ich bei meinem ersten Kommentar unten tatsächlich nocht ernst genommen. Naja, im Gedenken an dich und deine unterdrückte Sexualität werde ich dir wohl meine nächste Dildo-, Rimming-, Fick-, Schluckorgie mit meinem Freund widmen. Alles mit dem guten Gewissen ein ganz "normaler" Mensch zu sein und zu allem Glück auch noch schwul.
  • Antworten » | Direktlink »
#32 Tim_ChrisProfil
#33 PupsAnonym
  • 12.08.2008, 21:33h
  • Antwort auf #30 von PaulHB
  • "Klugscheisser? ja, vielleicht. ne schwangere bekannte meinte letztens, hoffentlich werde ihr kind so´n richtiger klugscheisser... die frauen stehen drauf"

    Das werden wohl Frauen sein, die tatsächlich zu deinem Intellekt passen. Die richtigen Frauen - also vermutlich alle die zumindest problemlos bis 3 zählen können - können mit Klugscheißern gar nichts anfangen, weil sie sie für verblödete einfältige Machos halten, die zwar 'ne große Klappe, aber sonst absolut gar nichts anzubieten haben. Die sind nicht nur menschlich und charakterlich absolute Nieten, sondern auch - oder vor allem - im Bett absolute Lachnummern.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #30 springen »
#34 HannibalEhemaliges Profil
#35 HannibalEhemaliges Profil
#36 AntichristProfil
  • 13.08.2008, 08:29hHH
  • Antwort auf #33 von Pups
  • @Pups: Man muss nicht unbedingt Frau sein, um so etwas wie PaulHB für eine absolute Lachnummer zu halten. Dürftest recht haben mit: "menschlich und charakterlich absolute Niete".

    Ist wirklich erschreckend, welche menschlichen Abgründe sich zu einem gut geschriebenen Bericht der Deutschen Aids Hilfe auftun. Da werden Fist-, ebenso wie S/M Freunde zu psychopathischen Lustmonstern erklärt, die beim Sex ihre Mordphantasien ausleben, Transsexuelle als Psychokrüppel hingestellt, die von ihren Wunschvorstellungen geheilt werden müssen und die intolerante Selbstherrlichkeit, aus deren Mund diese ganze Gülle quillt bezeichnet sich selbst als "normal". So viel gequirlte Scheiße auf einen Haufen liest man selbst hier bei queer.de, wo man schon viel Mist in diverse Kommentare gepackt hat wirklich selten.
    Erschreckend ist das Ganze vor allem deshalb weil sich solche intoleranten Primaten wie man leider immer wieder sieht nicht mal in den eigenen Reihen ausrotten lassen.
    Bei so viel geistigem Dünnschiss den dieser Mensch redet, kann man nur eins: Kotzen!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #33 springen »
#37 Tim_ChrisProfil
  • 13.08.2008, 08:59hBremen
  • Antwort auf #35 von Hannibal
  • "Bitte rede nicht über gewisse Fähigkeiten von Frauen im Bett!"

    Hase, ich glaube, Pups meinte eher die nicht vorhandenen Fähigkeiten von PaulHB im Bett, den selbst Frauen für eine Lachnummer halten dürften ;-) Damit dürfte Pups sogar durchaus recht haben, denn ich kenne auch keine Frau, die auf solche Klugscheißer steht. Intelligente Männer, mit denen man auch intelligente Gespräche führen kann, ja, aber keine Klugscheißer.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #35 springen »

» zurück zum Artikel