Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=9179
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Indien: Minister fordert Abschaffung des Homo-Verbots


#9 AntichristProfil
  • 12.08.2008, 09:19hHH
  • Antwort auf #8 von gerd
  • @gerd: "Die Abschaffung der Strafbarkeit in Indien hätte eine sehr große Bedeutung für Asien"
    Vor allem eine sehr große Bedeutung für die dort lebenden Homosexuellen
    Stimme dir natürlich zu. Bleibt zu hoffen, dass die indische Regierung die Worte des Gesundheitsministers in die Tat umsetzt und andere Länder eine Legalisierung als Anreiz nehmen, ihrerseits eine Strafverfolgung Homosexueller aufgrund ihrer Orientierung aus den gesetzbüchern zu streichen.

    @BenjaminIndia: "Sollen sich mal Zwei Inder "Mai tumse pyar karta hoon" sagen, das eist auf Deutsch "Ich Liebe dich""
    Das können sie hoffentlich bald, ohne Gefahr zu laufen deswegen verhaftet zu werden. Das sollte man weltweit ohne Angst vor Ausgrenzung, Diskriminierung und Verfolgung jederzeit und überall sagen dürfen. Egal ob ein Mann zu einer Frau, ein Mann zu einem Mann oder eine Frau zu einer Frau. Wenn wir das erreicht haben, sind wir am Ziel.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #8 springen »

» zurück zum Artikel