Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=9194
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Mit Alkohol: Heten finden Männer attraktiver


#1 RabaukeAnonym
  • 14.08.2008, 14:59h
  • Na Bitte. Von wegen dumme Sprüche wie: Es gibt keine "häßlichen" Menschen..............Nein! Es gibt einfach zu wenig Alkohol:))))). Na dann Prost!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 hwAnonym
#3 PrinzProfil
#4 HannibalEhemaliges Profil
  • 14.08.2008, 16:40h
  • Dummerweise funktioniert das auch andersherum und man wacht morgens auf und hat jemanden neben sich liegen, den man am Vorabend noch obergeil fand! Und dann fragt mann sich: Wie kommt DAS in mein Bett! Und noch wichtiger: Wie krieg ich DAS da wieder raus?
  • Antworten » | Direktlink »
#5 hwAnonym
#6 HannibalEhemaliges Profil
#7 CarstenFfm
#8 gatopardo
  • 14.08.2008, 18:37h
  • Antwort auf #4 von Hannibal
  • Da bist Du ja noch entschuldigt, denn ich kann mich beschämt auch an einige "Dinger" erinnern, bei denen ich morgens ohne jeglichen vorabendlichen Alkoholeinfluss listige Fallen stellen musste, um sie wieder aus dem KingSize-Bett herauszulocken. Bei Sonnenschein betrachtet sind eben alle Katzen nicht mehr grau.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #4 springen »
#9 Olaf_LEO
#10 HannibalEhemaliges Profil
#11 mok120Profil
  • 14.08.2008, 20:46hNürnberg
  • Ganz ehrlich, wenn ich mich so umschaue, gibt es da auch einige Heten, die ich mir erstmal schönsaufen müsste.
  • Antworten » | Direktlink »
#12 xyAnonym
  • 14.08.2008, 21:06h
  • Also: Sauft mehr! Schade bloß, daß die Menschheitsbeglücker, Weltumerzieher und professionellen Spaßbremsen jetzt, nachdem sie die Raucher fast erledigt haben, die Bekämpfung des Fusels in Angriff nehmen. (Dabei dürften gerade die Probleme dieser Zeitgenossen ganz wesentlich darin begründet liegen, daß sie schon lange nicht mehr...)
  • Antworten » | Direktlink »
#13 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 14.08.2008, 21:50h
  • Das hab ich doch gleich gewußt! Deshalb hat mich also vor ein paar Jahren ( das war Anfang der 90er) ein Bekannter (Heterofussballer) mit mir heiße Zungenküsse ausgetauscht! Zugegeben, wir waren zwar beide betrunken, aber es hat sehr viel Spaß gemacht!
  • Antworten » | Direktlink »
#14 ArendAnonym
  • 14.08.2008, 22:11h
  • Antwort auf #7 von CarstenFfm
  • Und die hat wohl noch einen anderen Grund: Viele Hetenkerle würden, verständlicherweise, gerne mal ausprobieren, wie es mit dem eigenen Geschlecht ist. Da dies - anders als bei Frauen - aber gesellschaftlich nicht akzeptiert wird, müssen sie sich dafür erstens Mut antrinken und zweitens eine Ausrede schaffen, Motto: "Mensch, ich war gestern so besoffen, ich weiß gar nicht, was da passiert ist." Was ja auch meint: "Da mag was passiert sein, aber bloß, weil ich alkoholbedingt unzurechnungsfähig war." Und wenn gar nichts mehr hilft, hat eben ein böser Schwuler ihre Lage ausgenutzt und sich an ihnen vergangen.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #7 springen »
#15 Tim_ChrisProfil
  • 15.08.2008, 01:07hBremen
  • Antwort auf #12 von xy
  • "(Dabei dürften gerade die Probleme dieser Zeitgenossen ganz wesentlich darin begründet liegen, daß sie schon lange nicht mehr...)"

    ...schöngesoffen wurden und deshalb aus Frust allen anderen den Spaß daran verderben wollen. Wenn ich mir diese Spaßbremsen allerdings anschaue, muss ich Hannibal mit seiner Frauenfrage zustimmen: so viel Alk gibts auf dieser Welt nicht, um sich DIE geil zu saufen.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #12 springen »
#16 DragonWarrior
  • 15.08.2008, 07:51h
  • das allerschlimmste an besoffenen heteros scheint mir dann aber noch zu sein, dass sie sich sich selber auch auch immer schöner saufen, bis sie sich offensichtlich unwiderstehlich finden...

    irgendwie bin ich dann immer, wenn mir mal so'n exemplar quer kommt, von wegen, ich würde ihn anmachen, geneigt ihn darauf hinzuweisen, dass schwulsein für mich durchaus auch bedeutet geschmack zu haben... und der würde es mir verbieten...

    ich find besoffene heten-kerle tendenziell eher ziemlich armsehlich und unWIDERstehLICH!
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel