Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=9213
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Mord an 15-jährigem Schwulen: Eltern verklagen Schule


#6 SaschaEhemaliges Profil
  • 19.08.2008, 10:23h
  • Antwort auf #5 von SmartiSaar
  • Aus entwicklungspsychologischer Sicht haben Eltern im Pubertätsalter schon so gut wie keinen erzieherischen Einfluss mehr auf ihre Kinder.

    Außerdem ist es in unserer Gesellschaft schon ab der früheren Kindheit nicht das Elternhaus, sondern es sind die sozialen Gruppen außerhalb des Elternhauses, die den größten Einfluss auf die Sozialisierung und die Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen haben.

    Und damit ergibt sich auch eine besondere Notwendigkeit und Verantwortung, in unserem gesellschaftlichen Erziehungs- und Bildungssystem aktiv gegen jede Form der Xenophobie vorzugehen. Bildung und Erziehung gehören hier untrennbar zusammen, wenn "Bildung" nicht nur das Trimmen auf eine bestimmte Wirtschaftslogik, sondern vor allem eine freie Entfaltung der Persönlichkeit in Respekt vor und gemeinsam mit anderen bedeuten soll.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #5 springen »

» zurück zum Artikel