Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=9296
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Gemeinsam gegen Islamophobie


#41 SimoneAnonym
  • 06.09.2008, 19:27h
  • Antwort auf #40 von Inferno
  • Die Geschichte war etwas komplizierter: erstmal waren (Ex-)Migranten mit russischem Hintergrund dabei kaum weniger schlimm, obwohl sie nachweislich nichts mit dem Islam zu tun haben, zudem waren die Zahlen über deutsche Kids auch nicht gerade hübsch. Nimmt man, wie bei allen anderen Untersuchungen, den sozialen Stand und die Bildung mithinzu, gibt es fast keinen Unterschied mehr. Und aus der jugendlichen Aussage, zwei küssende Männer auf der Straße eklig zu finden, lässt sich zwar Homophobie, aber noch lange keine Gewaltbereitschaft ablesen.

    Die Zahlen der schwulen Überfalltelefone sind auch mehr als rätselhaft - wenn ein Stricher einem die Bude ausraubt, ist das plötzlich eine homophobe Tat. Womit wir zusätzlich wieder beim sozialen Stand der Täter wären.

    Und ich glaube nicht wegen ein paar Einzelfällen, ja, den Begriff hat PI ironisch gekapert, aber Einzelfälle sind nunmal Einzelfälle und betreffen 99,99 Prozent der muslimischen Mitbürger, die uns Lesben und Schwulen nix tun, nunmal nicht. No-Go-Areas sind Einbildung und Panikmache.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #40 springen »

» zurück zum Artikel