Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=9296
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Gemeinsam gegen Islamophobie


#53 Fred_IsraelEhemaliges Profil
  • 07.09.2008, 10:53h
  • Antwort auf #49 von ingo
  • zitat:
    "Ich kann Dir aber versichern, dass ich KluST und LSVD bei ihrer dummen Aktion bestimmt nicht unterstützen würde und beim Thema Islam immer „pro Köln“ bin."

    ingo> ich habe mal bei dir ein plus gemacht, trotz dieser aussage.
    es wird keine zusammenarbeit mit pro köln und anderen deppen geben, auch nicht beim thema islam, zumal sie eine andere intentionen haben dürften als ich - siehe ralph giordano.
    es gibt auch noch mehr zwischentöne zwischen der radikalen rechten und pseudolinken.

    der grundtenor des textes ist ja verständlich.

    zumal lsvd, wohl einen besseren text geschrieben hat:
    www.lsvd.de/341+M54777192934.0.html

    hauptsächlich war ich etwas angepisst, wegen der überschrift - nicht nur das der autor einen iranischen kampfbegriff verwendet hat.
    sondern möchte auch suggerieren -gegen die religion islam = rassismus= rechtsradikalismus.
    und war natürlich auch noch ein klasse seitenhieb auf eine andere seite dabei.
    da muß man sich schon fragen, ob der autor die vielen politischen spektren überhaupt einordnen kann. und es für einige nur links und rechts gibt, und keine grautöne dazwischen.
    aber wer lysis und klauda verlinkt, war es fast vorprogrammiert.

    1. nochmal - die demo gegen rechtspopulisten und rechtsradikale besonders bei so einem mann wie le penn ist richtig.
    der aufruf von lsvd ist gut.
    dieser text hier, ist aber einfach nur schei..

    2. hätte die gegendemo meine unterstützung, wenn gleichzeitig oder an deinem anderen tag, gegen den konservativen und politischen islam(islamismus) demonstriert worden wäre - wird aber nicht gemacht.
    ist natürlich witzig, wenn manrichtigerweise gegen rechts demonstriert, gleichzeitig aber eine rechte ideologie wie den islam insgeheim bejubelt und man sich damit zum steigbügelhalter macht.
    ich halte den islam für gefährlicher als ein paar rechte deppen.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #49 springen »

» zurück zum Artikel