Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=9370
Home > Kommentare

Kommentare zu:
George Michael: Wieder Festnahme auf öffentlicher Toilette


#21 HannibalEhemaliges Profil
  • 22.09.2008, 18:08h
  • Antwort auf #13 von Inferno
  • @ Inferno:

    "alles andere würde Konstantin (...?), der sich in seiner Rolle, als Verbalinjurien schwingender Rächer der Idioten, doch so sehr gefällt!"

    Irgendwie ist dieser Satz unvollständig! Bitte ergänze ihn doch mal, da es mich interessiert, was Konstantin "würde" wenn ....(...?)!
    Hast in deiner Aufregung wohl schneller gedacht als geschrieben, wie? Sowas kommt vor, wenn man erregt ist! Oder hat dich das Fremdwort so sehr überfordert, dass du den Rest vergessen hast?

    Danke für die Auskunft!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #13 springen »
#22 Luke12
  • 22.09.2008, 18:22h
  • Um die Meldung zu komplettieren, Mr. Michael ist mit Koks und Crack erwischt worden oder mit Drogen ähnlicher Zusammensetzung, was immer das auch heißen mag. Jedenfalls fallen die Drogen mit denen er erwischt worden ist in diese polizeiliche Kategorie. Nachzulesen bei diversen Pages englischer Gazetten. So viel zum Thema: Er zieht sich halt mal gern einen rein. Das dürfte wohl ne Nummer härter sein. Die Verharmlosung von Cannabis bin ich auch langsam satt. Mir ist wurscht, welcher Erwachsene sich was wann reinzieht, aber bei jugendlichen Konsumenten haben wir bereits die ersten Geschädigten. Mal einige Beispiele aus meiner täglichen Berufspraxis:

    Jugendliche, die bereits im Alter von 13 oder 14 mit dem Kiffen angefangen haben, leiden mit Anfang 20 unter schweren Gedächtnisausfällen bis hin zum völligen Verlust des Kurzzeitgedächtnisses. Soweit ich informiert bin laufen derzeit einige Langzeitstudien zu diesem Thema. Das zum Thema: Cannabis is ja nich so schlimm. Jugendliche deren Hirn noch im Wachstum ist, können sehr wohl sehr beträchtlich geschädigt werden.

    Was George Michael betrifft so sei gesagt, wenn er sich partout ins Jenseits schießen will, dann soll er das bitte tun. Die mediale und mitunter auch juristische Verharmlosung seiner Drogenexzesse finde ich zum Kotzen. Soll er doch auf die Klappe gehen und verstecken spielen. Mit Kondom ist die Sache sogar gesund!!!
  • Antworten » | Direktlink »
#23 starwarsProfil
  • 22.09.2008, 18:48hHannover
  • maaaan, jedem das seine...

    ich finds voll lustig, ich hoffe er lacht auch über den scheiss den er macht
  • Antworten » | Direktlink »
#24 Leander S.Anonym
#25 MarstophProfil
  • 22.09.2008, 20:28hBerlin
  • Also wenn ich Georgie auf 'ner Klappe treffen würde, wäre mir egal, welche Drogen er bei sich hätte... *fg
  • Antworten » | Direktlink »
#26 pupsAnonym
#27 InfernoProfil
  • 23.09.2008, 07:07hBerlin
  • Antwort auf #21 von Hannibal
  • "Danke für die Auskunft!"
    -----------------------------------
    Kein Problem. Ich bin ja nur froh, dass du nicht wieder maulig rumatterts und dich auf dein übliches Gossenniveau herunterlässt.

    Natürlich gehörst du für deine Äußerungen, im vesten Fall, ausgelacht. So viel akute Realitätsphobie sucht ja seinesgleichen.

    Wer anderen leuten tatsächlich vorwirft, dass sie gesund leben, keine Drogen nehmen und sich den Körper nicht mit hochdosierten Giften zuschütten, der muss sich zu recht fragen, ob er auf der Autobahn des Lebens nicht irgendwo falsch abgebogen ist.

    Naja, du wunderst dich sicher häufiger über die Zahlreichen Geisterfahrer.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #21 springen »
#28 InfernoProfil
  • 23.09.2008, 07:10hBerlin
  • Antwort auf #26 von pups
  • "Wolltest du nur mal die Farbe "Rot" testen oder liegt's am Jahreszeitenwechsel? Eigentlich verbinde ich mit deinem Namen eher ein anderes Niveau und recht gehaltvolle Kommentare."
    ---------------------------------------------
    Schnick Schnack.....wenn sich hier eredreistet wird kriminelle Machenschaften zu herorisieren, allein weil der Täter Schwul ist, hört es einfach auf. Das ist so böd, das geht auf keine Kuhhaut mehr!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #26 springen »
#29 alfAnonym
  • 23.09.2008, 08:21h
  • Das heisst also dass man in London besser nicht auf eine öffentliche Toilette gehen sollte oder warum wird man dort kontrolliert?
  • Antworten » | Direktlink »
#30 HannibalEhemaliges Profil

» zurück zum Artikel