Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=9508
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Dunja Hayali outet sich als lesbisch


#9 VolumeProProfil
  • 21.10.2008, 16:17hMönchengladbach
  • Antwort auf #8 von alexander
  • Das hat gesellschaftliche Gründe.

    Die weibliche Sexualität als solches hat in der Vergangenheit keine Beachtung gefunden. Die (männlichen) Mediziner und (männlichen) Theologen nahmen an, dass Frau bei Sexualität keinerlei Lustempfinden haben.
    Daher war auch die weibliche Homosexualität als solches nicht vorstellbar und aus diesem Grund nicht im Fokus der Gegegnerschaft zur Homosexualität.

    Auch lässt sich die weibliche Emanzipationsbewegung und die lesbische Emanzipation in einen gemeinsamen Kontext einsortieren. Die Lesben sind quasi im Windschatten der Heten-Frauen mitgeschwommen.
    Die weibliche Emanzipationsbewegung hat die Männerwelt herausgefordert und den Frauen gezeigt, dass auch sie wie Männer zupacken können und sich daher nicht zu verstecken brauchen. Das Lesbiertum hat von dieser Ansicht profitiert. Der Kampf um Frauenrechte hat den Lesben stark geholfen, denn beiden hatte das gleiche Ziel, eben Frauen mehr Rechte zu geben.

    Die männliche homosexuelle Bewegung konnte sich nicht an eine ähnliche Bewegung dranheften, daher ist auch heute noch das Outing eines schwulen Mannes spektakulärer.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #8 springen »

» zurück zum Artikel