Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=9639
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Studie: Schwule wollen trotz Wirtschaftsflaute Geld ausgeben


#6 SaschaEhemaliges Profil
  • 18.11.2008, 21:44h
  • Antwort auf #3 von seb1983
  • Glückwunsch, @seb1983, für diese gewohnt gelungene Portion des Schwulen-Bashings, oder sollte ich besser sagen: des Selbsthasses?!

    Übrigens: Heten ficken (falls man das so nennen kann) nicht weniger "bare" als Homos - das belegen so ziemlich alle Studien zu diesem Thema. Wie auch die Statistik ungewollter Schwangerschaften von Heteros, denen man letztere noch aus ganz anderen Gründen nicht anraten sollte.

    Insofern verdrehst du hier wieder einmal gesamtgesellschaftliche Tatsachen bzw. ein gesamtgesellschaftliches Problem, nur um deiner unterschwelligen, offenbar erfolgreich internalisierten Abneigung gegen deinesgleichen zu frönen. Das ist freilich weder der Sache noch der Lösung des Problems (noch dir selbst) dienlich.

    Ansonsten muss ich angesichts des kollektiven Anfluges von unverbesserlichem (obgleich dringend notwendigem) Idealismus an dieser Stelle auch zu realistischem Pragmatismus aufrufen. Wenn die wirtschaftlichen und politischen Akteure in dieser Gesellschaft sich von irgend etwas wirklich beeindrucken lassen, dann sind es knallharte ökonomische Fakten. Und deshalb brauchen wir mit letzteren nicht hinter dem Berg zu halten (wie viele von uns es ja grundsätzlich mit ihrer sexuellen Identität und vor allem mit ihrem schwulen Selbstbewusstsein zu tun pflegen), sondern sollten damit bei passender Gelegenheit durchaus wuchern.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #3 springen »

» zurück zum Artikel