Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=9676
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Deutsche Männer mögen keine Körperhaare


#31 Super MarioAnonym
#32 Super MarioAnonym
  • 27.11.2008, 01:15h
  • Antwort auf #30 von super luigi
  • Wenn du mir einleuchtend erklären könntest, warum genau du dich da provoziert fühlst und wie ich formulieren müsste, damit du dich nicht provoziert fühlst...
    Da habe ich jetzt zu wenig Info.
    Alternativ kannst du natürlich bei der Redaktion beantragen, dass sie meine Beiträge sperren, weil sie gegen den Anstand verstoßen, oder sowas.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #30 springen »
#33 xyAnonym
  • 27.11.2008, 04:20h
  • Manchmal hab ich wirklich das Gefühl, uns Schwuppen geht's viel zu gut: Meine Güte, die einen mögen eben Haare hier oder dort oder überall, die anderen nicht, und ich wüßte nicht, weshalb es den Vertretern der einen wie der anderen Vorliebe verboten sein sollte, von ebendieser zu berichten. Nach dem Motto: Schwul zu sein ist in Ordnung, aber nur wenn... Das ist ja fast so schlimm wie dieses ewige "Tunten zwecklos"-Gekreisch (oft von Typen, denen man ES sehr wohl anmerkt). Aber wenn man als Homo sonst keine Sorgen hat...
  • Antworten » | Direktlink »
#34 AntichristProfil
#35 gatopardo
#36 Tim_ChrisProfil
  • 27.11.2008, 17:14hBremen
  • Antwort auf #34 von Antichrist
  • Wart's mal ab, mein Schnuckelhase. Wenn Testo erst mal richtig anschlägt, dann mache ich am 24.12. den Weihnachtsmann und stelle mich irgendwann, wenn alle OPs abgeschlossen sind, der Wahl zum Mr. Baer 20schießmichtot

    Was den Körpertrend "Haarlos" angeht, da bin ich eher schwankend. Zum "kuscheln" darf es ruhig auch gut gestutzt Brustflauschig sein. Ansonsten finde ich einen glatten Arsch, Sack und Oberkörper wesentlich erotischer. Achselglatt wirkt auf mich auch ästhetischer. Dagegen finde ich eine "Läuseleiter" wie auf Konnis Profilpic sehr geil.
    Aber worüber streiten? Letztendlich ist es doch nur eine ganz persönliche Geschmackssache - auch bei Gefallen die Haare auf der Zunge.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #34 springen »
#37 Tim_ChrisProfil
  • 30.11.2008, 10:19hBremen
  • Antwort auf #23 von Super Mario
  • Danke und Dito

    "geflirtet wird woanders."

    Angesichts der hier mangelnden Möglichkeiten, bleibt keine andere Wahl, als den Thread mal zu "missbrauchen". Hoffe, man verzeiht mir

    @Super Mario: Schade, dass wir uns später nicht mehr gesehen haben. Vielleicht können wir das Gespräch auf anderer Plattform fortsetzen? GR, myspace?

    @Redaktion: hier fehlt eine PM-Funktion!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #23 springen »
#38 Super MarioAnonym
  • 30.11.2008, 14:15h
  • Antwort auf #37 von Tim_Chris
  • Ja, tut mir leid. Es hat in meiner Diskussionsrunde etwas länger gedauert, woran ich nicht ganz unschuldig war. Gegen Ende wurde es für mich nochmal richtig spannend, musste dann aber wieder dringend zurück an meine Arbeit.

    Habe weder bei Gayromeo, noch sonstwo ein Profil, aber ich werde mir mal ein Pseudoprofil zulegen, damit ich dir eine Message schreiben kann.

    Ich hoffe du hast deinen Aufenthalt in Berlin genossen.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #37 springen »
#39 Tim_ChrisProfil
  • 02.12.2008, 19:54hBremen
  • Antwort auf #38 von Super Mario
  • Schau mal hier:
    www.iwwit.de

    Unser Thema in Berlin Da kannst du dich registrieren, im Forum über Themen rund um Aids/HIV usw. mit diskutieren und es gibt nebenbei auch noch eine PM Funktion. Mich findest du dort unter "Chris". Die Seite ist vielleicht für ein Profil interessanter für dich,als GR oder myspace.

    "Ich hoffe du hast deinen Aufenthalt in Berlin genossen."

    Es war sehr schön, nur leider viel zu kurz. Ich werde auf jeden Fall irgendwann wieder dorthin kommen. Dann, wenn ich besser passe und mich nicht mehr jeder mit "Dame" anspricht oder für eine Hardcore Lesbe hält. In manchen Locations oder Gegebenheiten ist das doch reichlich nervig
  • Antworten » | Direktlink » | zu #38 springen »
#40 SaschaEhemaliges Profil
  • 02.12.2008, 20:09h
  • Auf die Idee, dass es sich für einen selbst als Mann besser anfühlt, wenn man an bestimmten Körperstellen nicht mit Haaren zugewachsen ist, ist der Herr Sexualritual- und Sexualabwehr-Erklärer wohl nicht gekommen.

    Und eben darum sollte es doch in erster Linie gehen - noch vor der Frage nach der Wirkung auf andere.

    Außerdem lässt ein pelzfreier Körper an bestimmten Stellen eine genauere "Selbstbeobachtung" und gegebenenfalls -stimulation zu (rasierte Eier und ein haarfreier Schwanz sehen einfach geiler aus, oder man sieht sie überhaupt erst dann richtig...), was freilich die zwangsheterosexualisierte "Mehrheit" der Männer kaum zugeben würde.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel