Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=9768
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Wieder Anschlag auf Homo-Mahnmal


#3 SaschaEhemaliges Profil
  • 16.12.2008, 20:30h
  • Ja, wie man sieht, darf im Jahr 2008 in Deutschland noch nicht einmal penibel versteckt in einem abgeschotteten Container ein "öffentlicher", schwuler Kuss stattfinden.

    Man mag gar nicht darüber nachdenken, welche kranken Reaktionen ein wirklich für alle sichtbarer Kuss, z.B. auf einer großen Leinwand (und nur so hätte das "Mahnmal" für mich Sinn gemacht) ausgelöst hätte. Und doch sollten wir darüber dringend nachdenken, denn eben diese Konfrontation ist offenbar längst überfällig.

    Aber mal Hand aufs Herz: Wann habt ihr das letzte Mal zwei Jungs oder Männer gesehen, die in der Öffentlichkeit mit derselben Selbstverständlichkeit rumgeknutscht haben, wie Heteros das immer und überall tun?

    Wie heißt es so schön: Veränderung beginnt bei einem selbst, und solange 99% von uns auch lieber ihren Schwanz einziehen, als offen das zu leben, was sie sind, brauchen wir angesichts solcher Ereignisse keine Empörung zu heucheln. Würden alle Jungs und Männer, die auf selbige stehen, dies im öffentlichen Leben ganz selbstverständlich zeigen, hätten wir schon unglaublich viel gewonnen.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel