Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?9835

Der britische Kolumnist Matthew Parris ist überzeugt davon: Die berühmte Comicfigur mit der Haartolle ist einer von uns. Der schwule Autor nennt in der Tageszeitung "Times" dafür 13 Gründe und Indizien.

Von Carsten Weidemann

Bislang haben es die Experten, die sich mit den Comicabenteuern von Tim (im französischsprachigen Original Tintin) und Struppi beschäftigen, vehement bestritten. Tim, der Held des belgischen Zeichners Hergé ein Homosexueller? Nein, da schütteln die Tintinologen den Kopf. "Doch!" behauptet jetzt selbstbewusst der Kolumnist und TV/Radio-Moderator Matthew Parris in einem launigen Essay für die Tageszeitung "Times", der am Mittwoch erschienen ist. Er als ebenfalls schwuler Mann kann eben zwischen den Zeilen lesen und hinter die Sprechblasen schauen um dort die homoerotischen Zwischentöne zu entdecken. Insgesamt 13 Gründe nennt er in seinem Text als Beleg dafür, dass es gar nicht anders sein kann. Tim ist der Schwule und nicht etwa die huschigen Trottel Schultze und Schulze, die – stets im Partnerlook gekleidet – in jedes verfügbare Fettnäpfchen tappten.

Aber auch sie müssen als Beleg für die Homosexualität des jungen Reporters herhalten, der seit 1929 und in 23 Alben durch die ganze Welt reist. Alle Freunde von Tim sind Männer, und darunter eben auch dieses exotische Paar. Über die sexuellen Begierden seiner Freunde erfahren wir nichts. Einzig der kleine Hund Struppi verhält sich eindeutig und zeigt sich an der Hundedamenwelt interessiert.

Im Comic "Die Krabbe mit den goldenen Scheren" aus dem Jahr 1940 zieht Tim in das Haus seines langjährigen Freundes Kapitän Haddock, der lange Zeit als seelisch instabiler Trunkenbold dargestellt wurde, und erst mit dem Einzug von Tim in sein Landhaus etwas ruhiger wurde.

Mag das ganze Argumentationskonstrukt von Matthew Parris auch einleuchtend erscheinen, so ganz neu ist es nicht. Vor allem die Hardcore-Fans der Serie sind da schon weiter. 1999 erschien ein inoffizielles Comicalbum mit dem Titel "Tim und Struppi in Thailand". In dieser liebevoll erstellten Fanfiction besucht Tim mit hochrotem Kopf eine schwule Gogo-Bar um dort Bekanntschaft mit dem jungen schwulen Thai Tschang zu machen. Und der Versicherungsvertreter Fridolin Kiesewetter zieht in der illegal vertriebenen und zigtausendfach verkauften Geschichte mit einem Ladyboy aufs Land.



#1 LeoAnonym
  • 09.01.2009, 07:35h
  • "Alle Freunde von Tim sind Männer...."

    Das soll als Argument taugen? Absurd. Jeder nomale Schwule hat doch mehr FREUNDINNEN. Die Männer braucht er zum Sex. Was ist das für ein komischer Kolumnist? Entweder Fake-Gay oder Strunzdumm.

    Wenn er die Tims Tolle wenigstens anbringen würde.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 StankiewiczAnonym
  • 09.01.2009, 08:46h
  • Der Artikel wäre etwas erhellender, wenn wir auch nur ein paar von diesen 13 Gründen erfahren würden. So enthält der ganze lange Artikel im Grunde keine weitere Information als die, dass es diesen Artikel in der Times gab. Über den uns aber nicht mehr verraten wird.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 stromboliProfil
  • 09.01.2009, 11:07hberlin
  • Antwort auf #1 von Leo
  • "Jeder nomale Schwule hat doch mehr FREUNDINNEN."
    leo, die welt der schwulen muß groß sein; in meinem umkreis hat kein einzigster "normaler schwule" eine "freundin"!
    Warum auch??
  • Antworten » | Direktlink »
#4 Thom_ass1973
  • 09.01.2009, 13:41h
  • *umschau* hat irgendwer den Bus gesehn??

    na den Bus mit den Leuten ob´s interessiert das ´ne Comicfigur schwul ist oder nicht!! ...
  • Antworten » | Direktlink »
#5 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 09.01.2009, 16:55h
  • Tim ist schwul? Das sind aber Neuigkeiten! Ich hab die Comics noch nie gelesen, sondern habe dazu nur die Verfilmungen gesehen. Tim und Struppi sind einfach Kult!
  • Antworten » | Direktlink »
#6 Bianca GeringAnonym
#7 seb1983
  • 09.01.2009, 19:05h
  • Pacman ist übrigens bi habe ich gelesen.
    Der Schöpfer streitet das aber noch ab...
  • Antworten » | Direktlink »
#8 markHBWBProfil
  • 10.01.2009, 07:01hBremen
  • Leute, warum seht ihr es so verbissen?

    ich find es witzig.....und ne nette Vorstellung, wie Tim sich entspannt...
  • Antworten » | Direktlink »