Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?9886
  • 19. Januar 2009, noch kein Kommentar

Neue DVD: "Let Yourself Go" über den HIV-positiven, schwulen New Yorker Jazz-Musiker Fred Hersch

Von Carsten Weidemann

Der New Yorker Fred Hersch gehört zu den besten Jazz-Pianisten und Komponisten seiner Generation - kraftvoll und leidenschaftlich in seinem musikalischen Schaffen wie in seinem Leben.

Seit über 20 Jahren ist der heute 53-jährige HIV-positiv. Mittlerweile AIDS-krank, war er einer der ersten Jazz Musiker, die sich öffentlich zu ihrer Homosexualität bekannt haben. Humorvoll und offen spricht er über sein Leben mit AIDS, seine Karriere mit all ihren Höhen und Tiefen und über seine Musik, die ihm die Kraft gibt, seine Krankheit zu akzeptieren und mit ihr zu leben.

Die Filmemacherin Katja Duregger hat Fred Hersch über zwei Jahre immer wieder getroffen. Viele der Aufnahmen hat sie ohne Team, nur mit der eigenen Kamera gedreht. Diese Nähe prägt das intime und bewegende Portrait eines außergewöhnlichen Musikers.

TV-Norm: PAL & NTSC, Seitenverhältnis 16:9, Sprachen: deutsch & englisch, Gesamtspielzeit: 106 Min., 4 Filme (80 Min.), 4 Musikstücke (26 Min.), Mit jeder verkauften DVD geht 1 € an die Deutsche AIDS-Stiftung.