Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/events_detail.php?event_id=5599

Rheinland-Pfalz: Veranstaltungsreihe "AUFBRECHEN! Queere Emanzipation von Weimar bis heute"



26.08. bis 29.10.2021
Diverse, Rheinland-Pfalz

Zeitzeug*innengespräche, Lesungen und Filmvorführungen. Alle Infos siehe PDF.

26.08.21 Worms
Queere Emanzipationsbewegungen und ihr Echo in Worms

30.08.21 Bad Kreuznach
Melitta Sundström - Sängerin und Aktivistin

02.09.21 Altenkirchen
Queere Emanzipationsbewegungen und ihr Echo in Altenkirchen

03.09.21 Simmern
Die zweite deutsche Frauen- und Lesbenbewegung und das Frauen- Lesbenwiderstandscamp in Reckershausen

05.09.21 Bad Ems
Robert Kirchberger

06.09.21 Pirmasens
Queere Emanzipationsbewegung und ihr Echo in Pirmasens

08.09.21 Speyer
Queere Emanzipationsbewegungen und ihr Echo in Speyer

13.09.21 Landau
Queere Emanzipationsbewegungen und ihr Echo in Landau

14.09.21 Mainz
Queere Emanzipationsbewegungen und ihr Echo in Mainz,
Lesbisch leben in Mainz

30.09.21 Kaiserslautern
Queere Emanzipationsbewegungen und ihr Echo in Kaiserslautern

01.10.21 Trier
Queere Emanzipationsbewegungen und ihr Echo in Trier

07.10.21 Trier
Film Anders als die Andern

08.10.21 Mainz
Trans* Geschichte in Rheinland-Pfalz. Drei Biografien aus der Pfalz

10.10.21 Edenkoben
Queere Emanzipationsbewegungen und ihr Echo in Edenkoben

14.10.21 Koblenz
Film + Vortrag Anders als die Andern

15.10.21 Lahnstein
Lesung Anders als die Andern

26.10.21 Idar-Oberstein
Queere Emanzipationsbewegungen und ihr Echo in der Region Idar-Oberstein

27.10.21 Saarburg
Film + Podiumsgespräch Anders als die Andern

29.10.21 Mainz
Queere Emanzipationsbewegungen und ihr Echo in Mainz

Aus der Einladung von QueerNet RLP: Die Geschichte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transidenten und intergeschlechtlichen Menschen kennt Verfolgung und Emanzipation.

2020 hat der rheinland-pfälzische Landtag der homosexuellen Opfer der Verfolgung durch die NS-Diktatur und die frühe Bundesrepublik gedacht. Parallel dazu gab es von QueerNet RLP e.V. an verschiedenen Orten im Land Veranstaltungen, die an die Verfolgung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transidenten und intergeschlechtlichen Menschen erinnerten.

2021 werden wir mit insgesamt 19 Veranstaltungen an die Geschichte unserer Emanzipation erinnern. Der Bogen spannt sich dabei vom ersten "Aufklärungsfilm" 1919 hin zu Zeitzeug*innen-Gesprächen verschiedener Generationen.

Weitere Events aus Rheinland-Pfalz

-w-