Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Schwul-lesbische TV-Tipps

Suche nach "polizei":


23.1.2021, 02:00 Uhr, RTLplus
Law & Order
Serie, USA 1999       .ics    google

Folge 221: Zu hoch gepokert - Der Broker Sean Alvarez wird an seinem Arbeitsplatz erschossen, in einer E-Mail wird ihm vorgeworfen schwul zu sein.

In der Brokerfirma 'Braddock & Todd' wird der 24-jährige Broker Sean Alvarez erschossen. Erst sieht es so aus, als habe ein wütender Anleger sich rächen wollen, doch Alvarez' Kunden waren alle zufrieden. Trotzdem wollte der Broker seinen Job demnächst aufgeben. Den Grund dafür glauben Briscoe und Green in einer E-Mail gefunden zu haben, in der Sean vorgeworfen wird, schwul zu sein. Carmichael entdeckt eine Zivilklage wegen sexueller Belästigung, die Sean gegen seine Arbeitgeber Braddock und Todd eingereicht hat. Auf der Suche nach dem Absender der E-Mail stößt die Polizei auf Mitchel Simms, einen Freund von Seans Vorgesetztem Bruce Valentine. Simms ist seit einem Tag verschwunden. Man findet ihn schließlich in seinem Auto mit einer Kugel im Kopf und der 38er, mit der Alvarez erschossen wurde, auf seinem Schoß. Simms hatte zwar Grund, wütend zu sein, weil er viel Geld verloren hatte, doch er hatte nie mit Alvarez Geschäfte gemacht. McCoy und Carmichael kommen dahinter, dass die Firma 'Braddock & Todd' durch Insidergeschäfte Aktienschwindel im großen Stil betrieben hat. Braddock behauptet, Valentine und die Mafia habe ihn unter Druck gesetzt. Valentine hingegen schiebt alles auf den Mafioso Joey Dantoni junior: Da greift Dantoni senior ein: Um eine Mordanklage gegen seinen Sohn zu verhindern, ist er bereit, vor Gericht gegen Valentine auszusagen. Tatsächlich hatte Valentine die fingierte E-Mail geschickt, um es Alvarez zu ermöglichen, gegen seine Arbeitgeber zu klagen, damit er die Börsenaufsicht nicht einschalten würde. Die Vergleichsumme aus dem Prozess sollte Seans Alvarez' Schweigen garantieren. Valentine wollte dieses Geld behalten und zwang Simms, Sean Alvarez umzubringen. Anschließend brachte er Simms um. Valentine wird von den Geschworenen zum Tode verurteilt.
11.2.2021, 04:15 Uhr, ZDFneo
Years and Years
Serie, GB 2019       .ics    google

Folge 5: Herrschaft - Die dramatische Rückholaktion Viktors musste Daniel mit seinem Leben bezahlen.

Viv Rook hat es geschafft: Sie ist zur Premierministerin gewählt worden, und die neue Ordnung in Großbritannien nimmt Gestalt an.

Die dramatische Rückholaktion Viktors musste Daniel mit seinem Leben bezahlen. Seitdem hält sich Viktor allein in London auf. Edith erfährt durch ihn, dass in Großbritannien angeblich Menschen auf mysteriöse Weise spurlos verschwinden und beginnt nachzuforschen.

Unterdessen steigt die Kriminalität in Rosies Wohnviertel in Manchester, so dass mehrere Kontrollpunkte errichtet werden. Im weiteren Verlauf wird das Viertel von der privatisierten Polizei abgesperrt.

Die klimatischen Bedingungen verschlechtern sich zunehmend und es kommt zu verheerenden Überschwemmungen. Diejenigen, die dadurch ihr Zuhause verloren haben, flüchten in andere Teile des Landes und benötigen Unterkünfte. Menschen sind aufgerufen zu helfen. Auch Muriel soll gegen ihren Willen Flüchtlinge aufnehmen.

Stephen, der wegen der Finanzkrise seine Arbeit als Finanzberater verloren hat, hält sich mit mehreren schlecht bezahlten Jobs über Wasser. In seiner Not ruft er seinen alten Schulfreund Woody an und hofft auf dessen Hilfe. Tatsächlich bekommt er eine Stelle als dessen Assistent. Doch Woody ist offensichtlich in kriminelle Geschäfte verwickelt. Wie weit wird Stephen gehen, um seine Existenz zu retten?

Bethany erhält ein Hirn-Implantat, wodurch sie direkt in das Internet eintauchen, aber auch ihre Familie beschatten kann. Dabei macht sie eine erschütternde Entdeckung, die ihren Vater betrifft und sie in einen schweren Gewissenskonflikt bringt.

» Zurück zur Tagesübersicht


-w-