Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/galerie.php?gal_id=1479&picc=12

Die Mottoplakate des Cologne Pride 2014 - Bild 12/12

Bild öffnen (470x664)

"Wenn wir uns über Russland, den Vatikan oder Uganda aufregen, vergessen wir oft, dass es auch in Deutschland viele Schwule und Lesben gibt, die sich noch sehr gut an alles andere als supergeile Zeiten erinnern können. Erst 1994 wurde der Paragraf 175 endgültig aus dem Strafgesetzbuch gestrichen, noch bis in die 1980er Jahre wurden in Köln homosexuelle Männer von der Polizei in sogenannten Rosa Listen registriert. Nach dem Krieg übernahm die Bundesrepublik die von den Nationalsozialisten verschärfte Version des Gesetzes. Die damit in den 50er und 60er Jahren verhafteten und verurteilten Männer erhalten vielfach gekürzte Renten und warten immer noch auf Rehabilitation, Wiedergutmachung ist nicht möglich.
Um aus der Geschichte zu lernen, darf man sie nie vergessen und auch nicht verschweigen."