Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/rubrik.php?rubrik=126

Rubrikübersicht

Kunst & Kultur - Medien

11 Artikel, Seite 1/2:


teaserbild
23.12.2020   Die Neufassung des MDR-Staatsvetrags sieht erstmals einen Sitz für eine queere Organisation im Rundfunkrat vor. Das Bundesverfassungsgericht hatte bereits vor Jahren mehr Staatsferne angemahnt.
teaserbild
05.09.2020   In einem Beitrag für die "Frankfurter Allgemeine" sagen zwei Professor*innen einer LGBTI-inklusiven Pädagogik den Kampf an: "Heterosexualität und die klassische Familie werden inzwischen in eine Randposition gedrängt."
teaserbild
13.06.2020   Als erste deutsche Tageszeitung hat die "Berliner Zeitung" eine Stelle für ein Redaktionsmitglied ausgeschrieben, das sich schwerpunktmäßig mit queeren Themen beschäftigen soll.
teaserbild
28.05.2020   Eine US-Umfrage zeigt, dass Menschen, die in den Medien mit sexuellen und geschlechtlichen Minderheiten konfrontiert werden, weniger Probleme mit ihnen haben.
teaserbild
07.05.2020   Seit Jahren appellieren queere Aktivistinnen und Aktivisten an die Medien, diskriminierende Begriffe wie "Homosexuellen-Milieu" nicht mehr zu verwenden. Dem größten österreichischen Boulevardblatt ist das offenbar wurscht.
20.02.2020   Der Kinderkanal von ARD und ZDF verpflichtet sich, Vielfalt zu fördern – ausdrücklich auch die Vielfalt der sexuellen Orientierung oder Identität.
05.01.2020   In einer aktuellen Doku über den Mordfall Walter Sedlmayr nutzte ZDFinfo einen diskriminierenden Begriff, der bereits seit 15 Jahren von LGBTI-Gruppen kritisiert wird.
29.11.2019   Ein unkritischer Artikel über evangelikale Homo-"Heiler" in der Lokalzeitung hatte zu Protesten in sozialen Netzwerken und eine Demo vor dem Verlagshaus geführt.
22.11.2019   Bei einem evangelikalen Treffen werben homophobe Aktivisten für ihr verqueres Weltbild. Die auflagenstärkste Zeitung der Region verbreitet dabei willig und unkritisch die Thesen der "Homo-Heiler".
22.11.2019   Für eine Diversity-Studie wurden über 1.000 Berliner*innen gefragt, was sie von der Berichterstattung über verschiedene gesellschaftliche Gruppen halten – LGBTIQ finden 25 Prozent überrepräsentiert.

-w-