Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/rubrik.php?rubrik=85

Rubrikübersicht

Film & TV - Dokumentationen

219 Artikel, Seite 1/22:


teaserbild
25.11.2022   Zu Rosa von Praunheims 80. Geburtstag am 25. November blickt arte in einer gelungenen Dokumentation auf sein Leben zurück. Viele Wegbegleiter*innen kommen darin zu Wort – auch kritisch.
teaserbild
24.11.2022   An Heiligabend 1944 verlieben sich Nelly und Nadine im Konzentrationslager ineinander. Nach dem Krieg finden sie sich wieder. Eine bewegende Doku zeigt diese über Jahrzehnte geheim gehaltene Liebesgeschichte.
teaserbild
22.11.2022   In Amsterdam endete am Sonntag das größte Dokumentarfilmfestival der Welt. Diese Filme mit queeren Inhalten sind hoffentlich demnächst auch im deutschsprachigen Raum zu sehen.
teaserbild
16.11.2022   "Heavy Metal Saved My Life" heißt eine zweiteilige Fan-Doku, die der Hessische Rundfunk ab Donnerstag in die ARD-Mediathek einstellt. In der zweiten Folge geht es ausschließlich um "Queer Metal".
teaserbild
04.11.2022   Pamela Meyer-Arndt porträtiert in ihrem Dokumentarfilm "Rebellinnen" drei Untergrund-Künstlerinnen der DDR, die sich mit ihrem Schaffen gegen die repressive Staatsmacht auflehnten.
28.10.2022   Jetzt auf DVD und digital: Der Dokumentarfilm "Loving Highsmith" ist auch das Porträt einer Generation von lesbischen Frauen, die mit Highsmiths "Carol" den Mut fand, für ihr Recht auf Liebe zu kämpfen.
20.10.2022   "Anima – Die Kleider meines Vaters" ist ein tief berührender, spannender und bereichernder Dokumentarfilm, der sowohl Genre- als auch Geschlechtergrenzen überwindet. Jetzt ist er im Kino zu sehen.
19.10.2022   Der Dokumentarfilm "Anima – Die Kleider meines Vaters" kommt am 20. Oktober in die Kinos. Im Interview erzählt Regisseurin Uli Decker, was es für sie bedeutet, einen sehr persönlichen queeren Film zu drehen.
18.10.2022   Die Langzeitdoku "Mutter Mutter Kind – Let's do this differently" über zwei lesbische Paare, ihre Kinder und den Erzeuger ist ein sensibles, kluges und beeindruckendes Plädoyer für Selbstbestimmung und Vielfalt.
01.10.2022   Regisseurin Annette Ernst hat zwölf Jahre lang eine Frankfurter Regenbogenfamilie begleitet. Erst spät kam heraus, dass die Kinder dank Samenspender Eike zahlreiche Halbgeschwister haben.


-w-
Queere TV-Tipps
  • mehr TV-Tipps »
-w-


Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der queeren Welt auf dem Laufenden.
-w-