Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/rubrik.php?rubrik=87

Rubrikübersicht

Buch - Literatur

330 Artikel, Seite 1/34:


teaserbild
27.11.2022   Nach der Erstveröffentlichung vom Autor zurückgezogen und eingestampft, fast 250 Jahre später nun erstmals ins Deutsche übertragen: William Beckfords "Träume, Gedankenspiele und Begebenheiten" ist ebenso schillernd wie dekadent.
teaserbild
13.11.2022   In Nina Bouraouis neuem Roman "Erfüllung" geht es um das Ende der Kindheit und die Sehnsucht, die einem Menschen den Verstand rauben kann.
teaserbild
03.11.2022   Mit der gelungenen Neuübersetzung "Begegnung am Fluss" ist endlich Christopher Isherwoods letzter Roman wieder in deutscher Sprache erhältlich. Erzählt wird von dem Treffen zweier gegensätzlicher Brüder.
teaserbild
02.11.2022   Vom Begehren, der Freundschaft, Enttäuschung und dem Leugnen der eigenen Identität: Mit viel Sinnlichkeit in der Sprache gibt Rakel Haslund-Gjerrild dem dänischen Maler Kristian Zahrtmann eine Stimme.
teaserbild
01.11.2022   Der syrisch-schwedische Schriftsteller Khaled Alesmael gibt Einblicke in die Lebenswelten queerer Männer aus Damaskus, Kairo und Bagdad. Seine Geschichten sind sinnlich, schmerzhaft und voller Leben.
15.10.2022   Khaled Alesmael über sein neues Buch "Ein Tor zum Meer" mit zehn Geschichten, die auf authentischen Schicksalen schwuler Männer aus verschiedenen Ländern Nordafrikas und des Nahen Ostens basieren.
25.09.2022   Holger Brüns' neuer Roman "Felix" lässt die linksalternative Szene der 1980er Jahre auferstehen. Ein lesenswert schönes Zeitgemälde um eine nicht ganz einfache Beziehung zweier Aktivisten!
24.09.2022   Die Biografie von Hugo Marcus ist bis heute faszinierend, sein Schreiben zu Unrecht in Vergessenheit geraten. In der Bibliothek rosa Winkel ist nun eine wunderbare Auswahl seiner Texte erschienen.
20.09.2022   Mit dem grenzensprengenden Debüt "Blutbuch" knüpft Kim de l'Horizon an den Themenkanon von Édouard Louis und Annie Ernaux an, findet jedoch eine ganz eigene, eigenwillige Sprache.
06.09.2022   In seinem neuen Roman arbeitet Starautor Édouard Louis seine eigene Lebensgeschichte auf – mal wieder. Statt Wiederholung gibt es Alternativen und Flucht. Sein Blick auf sich selbst ist radikal, modern und unbedingt lesenswert.