Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/rubrik.php?rubrik=87

Rubrikübersicht

Buch - Literatur

243 Artikel, Seite 1/25:


teaserbild
20.09.2020   Für den offenkundig stark autobiografisch geprägten Roman "Was man sät" erhielt Marieke Lucas Rijneveld im August als erste nicht-binäre Person den renommierten International Booker Prize. Wir haben ihn gelesen.
teaserbild
19.09.2020   In "Mein Bruder Yves", einem der frühen homoerotischen Romane aus Frankreich, erzählt Pierre Loti autobiografisch von der innigen Freundschaft zwischen einem beherrschten Offizier und einem dem Alkohol sehr zugeneigten Matrosen.
teaserbild
09.09.2020   In ihrem Buch "Patience geht vorüber" bescheibt Margaret Goldsmith die leidenschaftliche Liebe zweier Frauen in der Weimarer Republik. 89 Jahre nach der Erstveröffentlichung gibt es nun eine Neuausgabe.
teaserbild
30.08.2020   Der junge dänische Autor Jonas Eika ist ein queeres Ausnahmetalent. Jetzt sind seine sinnlich-magisch-bizarren Erzählungen über extrem gierige Figuren in einer ausbeuterischen Welt auf Deutsch erschienen.
teaserbild
26.08.2020   In ihrem 1974 erstmals erschienenen Roman "Rätsel" beschreibt die englisch-walisische Autorin Jan Morris ihre Transition mit Mitte fünfzig. Jetzt ist bei Dörlemann eine Neuübersetzung erschienen.
16.08.2020   Vor genau 100 Jahren – im August 1920 – erschien erstmals ein verboten geiles Buch auch in deutscher Sprache: "Männer" von Paul Verlaine. Eine adäquate Übersetzung von "Hombres" fehlt bis heute.
19.07.2020   André Aciman schreibt die Geschichte von Elio und Oliver aus "Call Me By Your Name" weiter. Natürlich wollen alle wissen, wie es mit den beiden weitergeht. Doch viele Fans werden vom Roman enttäuscht sein.
13.06.2020   Eileen Chang gilt als eine der bedeutendsten chinesischen Erzählerinnen der Moderne. Ihr Roman "Die Klassenkameradinnen" mit autobiografischen Zügen durfte erst nach ihrem Tod erscheinen.
03.05.2020   In seinem Roman "Jonny Appleseed" hat der indigene kanadische Autor Joshua Whitehead seine eigenen Erfahrungen als "Two-Spirit-Femmeboy" verarbeitet. Hier die ersten beiden Kapitel als Leseprobe.
02.05.2020   "Die Überflüssigkeit der Dinge" von Janna Steenfatt ist ein stilistisch großer, inhaltlich manchmal zu soapiger Erstlingsroman über die gar nicht so überflüssigen Dinge des Lebens.

-w-