Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/rubrik.php?rubrik=89&Anfangsposition=40

Rubrikübersicht

Buch - Sachbücher

332 Artikel, Seite 5/34:


teaserbild
17.08.2020   Julius Thesing setzt sich in seinem selbst illustrierten Buch "You don't look gay" mit queerfeindlicher Alltagsdiskriminierung auseinander. Ein wertvoller Begleiter, den auch nicht-queere Menschen lesen sollten.
teaserbild
10.08.2020   Der Influencer ist drin, Mikroplastik, Lockdown und das Gendersternchen auch: Ab Mittwoch steht ein neuer Duden in den Buchläden mit 3.000 neuen Wörtern. Die Neuerungen zum Mitreden.
teaserbild
09.08.2020   Vor 50 Jahren erschien das bahnbrechende Aufklärungsbuch "Sexfront", das die CDU auf den Index setzen wollte. Der schwule Autor Günter Amendt bot unverkrampfte Sex-Aufklärung auch für Schwule und Lesben.
teaserbild
08.08.2020   In seinem Band "You don't look gay" thematisiert Julius Thesing – gut beobachtet und recherchiert – die alltägliche Diskriminierung von Lesben und Schwulen.
teaserbild
22.07.2020   Der jüngste Band aus der #dkkontrovers-Reihe setzt sich mit ethischen Fragen und kontroversen Themen rund um Patriarchat und Geschlechterrollen auseinander.
18.07.2020   "Das Regenbogenväterbuch" berichtet von sehr persönlichen und intimen Erfahrungen und verschiedenen Blickwinkeln – kurz: von der Diversität von Familie.
01.07.2020   Im Wallstein Verlag ist das fünfte "Jahrbuch Sexualitäten" der Initiative Queer Nations (IQN) erschienen.
15.06.2020   Bei Vandenhoeck & Ruprecht ist das neue Lehrbuch "LSBTIQ* und Alter(n)" für Pflege und Soziale Arbeit erschienen – mit Fallbeispielen und Lernmaterialien.
31.05.2020   Mit "Irrwege. Analysen aktueller queerer Politik", herausgegeben von Till Randolf Amelung, ist ein weiterer Band der sogenannten "Kreischreihe" des Querverlags erschienen. Die Autor*innen thematisieren u.a. Parallelen von religiösem Kult und queerem Aktivismus.
30.05.2020   Paul B. Preciado gilt als queerer Vordenker. Seine Kolumnen – eine oft anstrengende, manchmal ärgerliche, dann wieder lustige und anekdotische Lektüre – sind jetzt erstmals gesammelt auf Deutsch erschienen.

-w-