Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/rubrik.php?rubrik=99

Rubrikübersicht

Politik - Deutschland

3805 Artikel, Seite 1/381:


teaserbild
20.11.2018   Die Ökofraktion will sich mit dem eng gefassten Gesetzentwurf der Bundesregierung nicht abfinden – und fordern, "allen Menschen mehr Selbstbestimmung zu ermöglichen".
teaserbild
20.11.2018   Obwohl Algerien, Marokko und Tunesien Homosexuelle verfolgen lassen, wollen Union, SPD, FDP und AfD den drei Staaten das Prädikat "sicherer Herkunfststaat" verleihen. Die Abwehrfront von Grünen und Linken bröckelt.
teaserbild
20.11.2018   Sachsen-Anhalt hat zwar bereits vor Jahren einen Aktionsplan gegen Homo- und Transphobie beschlossen, setzt diesen nicht um, beklagt die Linksfraktion.
teaserbild
17.11.2018   Weil Susanne Baer "Lobby"-Preise von Homosexuellen annehme, könne diese die "konservativen" und "christlichen" Positionen der "Demo für alle" nicht "neutral" bewerten.
teaserbild
16.11.2018   In einer CDU-Regionalkonferenz betonte der schwule Politiker, unterschiedliche Auffassungen zur Ehe für alle dürften debattiert werden. Die Politikerin verteidigt ihre homophobe Haltung im neuen "Spiegel" weiter.
16.11.2018   Die Domstadt will laut Oberbürgermeisterin Henriette Reker zeigen, dass Vielfalt "eine Stärke und fester Bestandteil der kulturellen Identität dieser Stadt" ist.
15.11.2018   Jens Spahn zeigte sich empört, dass seine Konkurrentin um den CDU-Parteivorsitz gleichgeschlechtliche Ehen mit Polygamie gleichsetzt. Kramp-Karrenbauer beharrt aber auf ihrer Position.
14.11.2018   Der Verband zeigte sich entsetzt über einen Abend des Polit-Nachwuchses, bei dem es zu "Schwuchtel"-Rufen gekommen sein soll und das "Westerwaldlied" angestimmt wurde.
14.11.2018   Der offen schwule CDU-Politiker Jens Spahn sagte, ihn treffe es persönlich, wenn seine Konkurrentin um den Parteivorsitz seine Ehe mit Inzest oder Polygamie gleichsetzt. Unterdessen erklärte Friedrich Merz, er halte die Ehe-Öffnung für "richtig".
14.11.2018   Still und heimlich hat die Regierung die letzte Benachteiligung von verheirateten Homo-Paaren im Steuerrecht beseitigt.

-w-