Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/rubrik.php?rubrik=meinung

Rubrikübersicht

Meinung

381 Artikel (ohne Blog), Seite 1/39:


teaserbild
19.01.2019   Meinung - Standpunkt
Eine polemische Anleitung für Journalist*innen.
teaserbild
30.11.2018   Meinung - Homo-Orden
Der Politiker aus dem baden-württembergischen Weingarten verteidigte in der Nacht zum Freitag mit einer emotionalen Rede die Ehe für alle – und die Demokratie.
teaserbild
23.11.2018   Meinung - Standpunkt
Die einstimmige Wahl Stephan Harbarths zum Vizepräsidenten des Bundesverfassungsgerichts zeigt, dass wirklich allen Parteien – auch Grünen, Linken und FDP – LGBTI-Rechte am Arsch vorbeigehen.
teaserbild
21.11.2018   Meinung - Standpunkt
In Berlin-Schöneberg häufen sich unverhältnismäßige Razzien gegen sexpositive schwule Clubs. Verantwortlich ist der stellvertretende Bezirksbürgermeister und Baustadtrat Jörn Oltmann.
teaserbild
20.10.2018   Meinung - Standpunkt
Eine Pension im Berliner Regenbogenkiez lehnte die Übernachtung des Partners unseres Autors ab, weil dieser mit 42 Jahren zu alt sei. Die Antidiskriminierungsstelle sieht einen Verstoß gegen das AGG.
31.07.2018   Meinung - Standpunkt
Die Rechtsaußenpartei diffamiert die Arbeit der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld als "ideologischen Gesellschaftsumbau". Eine AfD-Vertretung im Kuratorium wäre absurd. Doch es gibt einen Ausweg.
29.07.2018   Meinung - Standpunkt
Mit seinem eitlen Buddy-Foto mit dem rechten US-Botschafter Richard Grenell fällt der geschäftsführende Vorstand der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld der Community in den Rücken.
21.07.2018   Meinung - Standpunkt
Edouard Louis und Didier Eribon haben sich "Rederechte" und Zugang zu Ressourcen für privilegierte Mitglieder der LGBTI-Community neuerlich erstritten.
17.07.2018   Meinung - Standpunkt
"Capri"-Herausgeber Manfred Herzer über die Entwicklung und Gegenwart des Schwulen Museums Berlin und die Frage, ob sich die Institution umbenennen sollte.
12.07.2018   Meinung - Standpunkt
Der AfD-Bundestagabgeordnete beklagt einen "Feldzug" für LGBTI-Akzeptanz im TV und "Hass auf Heterosexuelle". Die Förderung eines queeren Theaterprojekts nennt er "Betrug am Steuerzahler".

-w-