Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/schlagwort.php?schlagwort=AfD

Dossier

AfD

Die Rechtspopulisten halten nicht viel von LGBT-Rechten
286 Ergebnisse, Seite 1/29:


teaserbild
19.07.2018   Ein glückliches Leben ohne Koitus sei für Homosexuelle möglich. Das verspricht ein von Beatrix von Storch und ihrem Ehemann gegründetes Internet-Portal.
teaserbild
14.07.2018   Der Landesverband der Jungen Alternative beschwert sich bitterlich, dass er beim Christopher Street Day keinen Infostand aufstellen darf. Gleichzeitig ist er gegen einen "Überstrapazierung" von LGBTI-Rechten.
teaserbild
12.07.2018   Der AfD-Bundestagabgeordnete beklagt einen "Feldzug" für LGBTI-Akzeptanz im TV und "Hass auf Heterosexuelle". Die Förderung eines queeren Theaterprojekts nennt er "Betrug am Steuerzahler".
teaserbild
08.07.2018   Den Besuch zweier Travestie-Künstler in einer Kaserne nennt der rechte Landtagsabgeordnete eine "Schande für unser Land" – und sehnt sich zurück nach der Wehrmacht der Nationalsozialisten.
teaserbild
05.07.2018   Im Kieler Landtag greifen die Rechtspopulisten einen schwulen Grünen-Politiker an, weil dieser Kritik an einem homophoben Professor geäußert hatte.
03.07.2018   Die LGBTI-Bewegung muss neue Antworten auf den globalen Rechtsruck finden. Soziales und Emanzipation sind dabei zusammenzudenken.
15.06.2018   Die rechte Partei kündigt im Bundestag einen Gesetzentwurf "zur Beendigung der Ehe für alle" an. Die anderen Parteien debattieren dagegen, wie man noch bestehende Diskriminierungen beenden kann.
12.06.2018   Der Ex-Parteichef keilt gegen seine früheren AfD-Fraktionskollegen: "Verheiratete Familienpolitiker" hätten ihn in ein Bordell mitgeschleppt; für ihn als Schwulen sei das ein "eher ungewohnter Ort".
07.06.2018   Der offen schwule frühere AfD-Landesparteichef aus Mecklenburg-Vorpommern ist selbst seiner nicht gerade zimperlichen Partei zu radikal.
25.05.2018   Bei einer Debatte im Landtag von Magdeburg macht sich die AfD über die Diskriminierung queerer Menschen lustig, während sich andere Fraktionen besorgt über Hass auf sexuelle und geschlechtliche Minderheiten äußerten.

-w-