Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/schlagwort.php?schlagwort=AfD

Dossier

AfD

Die Rechtspopulisten halten nicht viel von LGBT-Rechten
356 Ergebnisse, Seite 1/36:


teaserbild
15.09.2019   Im Wahlkampf setzt die Partei noch einmal auf Homo- und Transphobie – mit einem Schaufensterantrag gegen vermeintliche "Frühsexualisierung" und "Lobbygruppen" an Schulen.
teaserbild
13.09.2019   Während die AfD-Fraktionschefin im Ausland ein lesbisches Familienleben führt, das ihre Partei deutschen Homosexuellen am liebsten nicht zugestehen würde, beschwert sie sich über Ausgrenzung.
teaserbild
09.09.2019   Ein neues Tool von "Zeit Online" zeigt, wie sich die Sprache zwischen 1949 und heute im Bundestag verändert hat – und über welche Themen die Parlamentarier überhaupt sprachen.
teaserbild
02.09.2019   Das starke Abschneiden der AfD in Sachsen ist unter LGBTI-Aktivisten mit Sorge aufgenommen worden.
teaserbild
31.08.2019   Auch die "Demo für alle" erstellte Wahlprüfsteine. In der AfD fand sie einen ehrgeizigen Verbündeten.
26.07.2019   Aus der Antwort der sechs größten sächsischen Parteien auf die Wahlprüfsteine geht hervor, dass drei Parteien fast alle Forderungen der queeren Aktivisten unterstützen. Die AfD sperrt sich indes gegen alles.
24.07.2019   Die Berliner Polizei hisst die Regenbogenfahne – und Homo-Hasser sind außer sich. Besonders aggressiv gibt sich die AfD.
24.07.2019   Wer als "Teil unserer Gesellschaft angesehen" werden wolle, müsse bei der "Zurschaustellung exaltierter Obszönität" ein "Umdenken" zeigen, meint Carola Wolle. Auch die Demo-Genehmigung des Stuttgarter CSD stellt sie in Frage.
16.07.2019   Die SPD-Justizpolitikerin Dorothea Marx darf weiterhin erklären, die AfD-Landtagsabgeordnete Corinna Herold habe in einer parlamentarischen Anfrage die Zählung aller LGBTI in Thüringen verlangt.
  Koblenz
12.07.2019   Ein Rechtspopulist war letztes Jahr beim CSD Koblenz mit einem Farbbeutel beworfen worden und wollte den Täter, einen bekannten AfD-Gegner, erkannt haben. Doch ein Gericht hatte Zweifel an der Schuldzuweisung.

-w-