Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/schlagwort.php?schlagwort=Annegret+Kramp-Karrenbauer

Dossier

Annegret Kramp-Karrenbauer

52 Ergebnisse, Seite 1/6:


teaserbild
17.03.2019   Der neue JU-Chef Tilman Kuban polterte gegen "Schultoiletten für das 3. bis 312. Geschlecht" und die "linke Intoleranzpolizei". Auch andere Redner spielten die Rechte intergeschlechtlicher Menschen gegen "wirkliche Probleme" aus.
teaserbild
15.03.2019   Nach ihrem LGBTI-feindlichen Faschingswitz sehen die Deutschen CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer viel kritischer als zuvor.
teaserbild
13.03.2019   Wo beginnt Alltagsdiskriminierung? Das ist das Thema in der Talkshow von Sandra Maischberger, in der es auch über den "Witz" von Annegret Kramp-Karrenbauer über das Dritte Geschlecht gehen soll.
teaserbild
12.03.2019   Der SPD-Sprecher für queere Themen erneuert seine Attacke auf die CDU-Chefin – und beteuert, dass seine Partei Kramp-Karrenbauer in dieser Legislaturperiode nicht zur Kanzlerin wählen werde.
teaserbild
10.03.2019   Beim Politischen Aschermittwoch der CDU in Bautzen verteidigte der Bundesgesundheitsminister den Karnevals-"Scherz" seiner Parteichefin – und attackierte "Rot-Rot-Grün-Links". Ein Kommentar von Micha Schulze
09.03.2019   Im Interview mit der "WAZ" kritisiert der schwule Designer die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer für ihre anhaltende Ablehnung der Ehe für alle.
09.03.2019   Für CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer ist die politische Linke nicht in der Lage, die wirklichen Fragen in Deutschland zu thematisieren. "Der Spiegel" verbreitet unterdessen Verschwörungstheorien.
08.03.2019   Die Sozialdemokraten spielen mit den Muskeln: Sollte Angela Merkel das Kanzlerinnen-Zepter an Annegret Kramp-Karrenbauer übergeben wollen, werde man Neuwahlen anstreben.
08.03.2019   Der ehemalige SPD-Chef fällt seiner Partei in den Rücken und verteidigt AKKs diskriminierende Fastnachtsrede. Der Streit um ihren "Scherz" auf Kosten intergeschlechtlicher Menschen sei elitär.
06.03.2019   Die CDU-Bundesvorsitzende beschwert sich über "verkrampfte" Debatten und verweigert eine Entschuldigung für ihren Auftritt: Sie habe gar nichts zu Intersexuellen sagen wollen.

-w-