Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/schlagwort.php?schlagwort=Belgien

Dossier

Belgien

Politik, Szene, Kultur und Tourismus in unserem Nachbarland
68 Ergebnisse, Seite 1/7:


teaserbild
21.11.2022   Auf Druck des Weltverbands will Belgien nicht nur auf die One-Love-Binde verzichten, sondern auch auf einen Trikotaufdruck.
teaserbild
21.09.2022   Die flämischen Bischöfe wollen auf Schwule und Lesben zugehen, halten allerdings an der Minderwertigkeit von gleichgeschlechtlichen Beziehungen fest.
teaserbild
02.05.2022   Erneut gibt es queerfeindliche Vorfälle in der größten Stadt Flanderns. Das führte zu einer Solidarisierungswelle mit den queeren Nachbar*innen.
Bild des Tages
25.04.2022   Im Dezember 2011 wurde der belgische Sozialist Elio Di Rupo zum ersten offen schwulen Regierungschef der Welt gewählt – nun erhielt der 70-Jährige eine eigene Bronzebüste im Parlament.
Bild des Tages
09.10.2021   In Brüssel wurde am Freitag die erste "Lesbiennale" eröffnet – rund 600 Werke lesbischer Künstler*innen gibt es auch online zu sehen.
teaserbild
14.09.2021   Offenbar nach polnischem Vorbild versuchen Unbekannte in Flandern, homophobe Ressentiments zu wecken. Die Polizei hat inzwischen Ermittlungen aufgenommen.
teaserbild
  Belgien
09.03.2021   Drei Jugendliche lockten offenbar mit Hilfe einer Dating-App einen schwulen Mann in eine Falle. LGBTI-Aktivist*innen und die belgische Regierung zeigten sich entsetzt.
28.01.2021   Die "Grüne Moschee" macht in Flandern Stimmung gegen sexuelle Minderheiten. Die Regionalregierung hat jetzt genug von der Hetze.
01.12.2020   Ausgerechnet ein Vertreter von Europas homophobster Regierungspartei machte mitten in der zweiten Corona-Welle bei einer Orgie im Stadtzentrum von Brüssel mit – und verletzte sich sogar, als er vor der Polizei flüchten wollte.
08.10.2020   Die neue Vize-Regierungschefin Petra De Sutter wolle "alle Eckpfeiler der westlichen Zivilisation zerstören", warnte ein "Vlaams Belang"-Abgeordneter. Die trans Frau sei "Personifizierung des kulturellen Marxismus".